Mitsui Chemicals beauftragt Bieglo mit dem Vertrieb von Aurum, thermoplastischem Polyimidpulver (TPI) in Europa, einschließlich der Schweiz und Großbritannien. Der Zugang zu diesem Ultrahochleistungspolymer durch Bieglo eröffnet diesem Produkt, das sich an der Spitze der Polymerpyramide befindet, neue Möglichkeiten.

Die Vorteile von Aurum sind die extrem hohe Glasübergangstemperatur (Tg) von 245 Grad Celsius und die hervorragenden mechanischen und chemischen Eigenschaften in einem weiten Temperaturbereich. Compoundeure und andere Verarbeiter, die Polymere mit hoher Schmelzetemperaturen konvertieren können, werden mit Aurum Produkte mit hervorragenden thermischen und mechanischen Eigenschaften herstellen.

Typische Anwendungen für TPI sind Anlaufscheiben, Kugellagerkäfige, Trockenlager, Dichtungen und Zahnräder – Produkte bei denen hervorragende mechanische und tribologische Eigenschaften sowie Temperaturbeständigkeit von größter Bedeutung sind. Darüber hinaus ist Aurum aufgrund geringer Ausgasungen und geringer Spuren von metallischen Verunreinigungen für Beschichtungen und Reinraumanwendungen geeignet. Aurum wird in der Luftfahrt-, Automobil- und anderen Industriezweigen eingesetzt und kann wie jeder andere Thermoplast compoundiert und verarbeitet werden.

Die wachsende Nachfrage nach Hochleistungskunststoffen veranlasste Bieglo , sich auf das Hochtemperatursegment zu konzentrieren. Neben Co-Peek von Panjin Zhongrun vertreibt Bieglo auch duroplastische PI-Halbzeuge (Stäbe, Rohre und Platten) aus der Meldin 7000-Serie von Saint-Gobain und Polyamidimid (PAI). Bieglo besitzt spezialisierte Webshops, um Standard-HPP-Produkte anzubieten.

Mitsui Chemicals hat seinen Sitz in Tokio und blickt auf eine lange Geschichte auf dem Chemiemarkt zurück. Mitsui bietet ein vielfältiges Portfolio an Spezialprodukten wie Chemikalien und Zwischenprodukte, Spezialpolymere und technische Kunststoffe. Beide Unternehmen freuen sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit, um Aurum in Europa zu vermarkten.