Umfassende Leistungsschau von Laubner

Umfassende Leistungsschau von Laubner auf der LogiMAT 2020

Bild: Andre­as Laub­ner

Auch auf der Logi­mat 2020 prä­sen­tiert sich Andre­as Laub­ner wie­der als ganz­heit­li­cher Lösungs­an­bie­ter im Bereich Auto-ID. In Hal­le 4 infor­mie­ren die Spe­zia­lis­ten aus Max­dorf erst­mals auf einem eige­nen Stand (D51) umfas­send über ihre inno­va­ti­ven, bedarfs­ge­rech­ten Kon­zep­te, mit denen sie ihre Auto-ID Lösun­gen effek­tiv in die Sys­te­me ihrer Kun­den inte­grie­ren. Als Mes­se-High­light steht dabei das PowerS­wap Nucleus Lithi­um Power Sys­tem im Fokus – eine revo­lu­tio­nä­re Ent­wick­lung auf dem Akku-Markt, die die Strom­ver­sor­gung von mobi­len Arbeits­plät­zen opti­miert und die Arbeits­platz­fle­xi­bi­li­tät maxi­miert.

Mit dem „PowerS­wap Nucleus Lithi­um Power Sys­tem“ von New­cast­le Sys­tems (USA) ist Laub­ner als exklu­si­ver Dis­tri­bu­tor für den euro­päi­schen Markt in der Lage, das strom­netz­un­ab­hän­gi­ge Arbei­ten im Waren­ein- und ‑aus­gang, bei der Kom­mis­sio­nie­rung, Inven­tur oder auch Qua­li­täts­si­che­rung noch­mals zu opti­mie­ren – sowohl auf eige­nen als auch auf unab­hän­gi­gen Sys­te­men.

Die robus­te Lösung im sta­bi­len Kunst­stoff­ge­häu­se ist ein für indus­tri­el­le Anwen­dun­gen ent­wi­ckel­tes Lithi­um-Eisen­phos­phat Wech­sel-Akku-Sys­tem, mit dem alle Gerä­te eines mobi­len Arbeits­plat­zes für acht bis zwölf oder mehr Stun­den täg­lich zuver­läs­sig mit Strom ver­sorgt wer­den kön­nen. Bei per­ma­nen­ter 230 Volt Wech­sel­strom­ver­sor­gung beträgt die Lebens­dau­er etwa fünf bis sie­ben Jah­re bzw. 3.000 Lade­zy­klen. Ist der Akku erschöpft, lässt er sich ein­fach via „Hot-Swap“ inner­halb von Sekun­den aus­tau­schen, so dass ein ech­ter 24/7 Betrieb gewähr­leis­tet ist. Der trag­ba­re Akku bie­tet mit einer hand­li­chen Grö­ße von 16 x 33 x 16 Zen­ti­me­tern und einem Gewicht von nur fünf Kilo somit die opti­ma­le Lösung für einen hoch­fle­xi­blen und zugleich effi­zi­en­ten Arbeits­pro­zess. Auch in Bezug auf Sta­bi­li­tät und Sicher­heit punk­tet das PowerS­wap Nucleus Lithi­um Power Sys­tem im Ver­gleich zu her­kömm­li­chen Akkus, da kei­ne Ent­zün­dungs­ge­fahr bei Über­hit­zung oder mecha­ni­schem Miss­brauch besteht.

Auf der Logi­MAT wird das ein­zig­ar­ti­ge Akku-Sys­tem auf der neu­es­ten Genera­ti­on der mobi­len Arbeits­plät­ze von New­cast­le Sys­tems prä­sen­tiert. Die Model­le der QC Serie wur­den vor allem für die Qua­li­täts­si­che­rung und ande­re Pro­zes­se ent­wi­ckelt, die beson­ders viel Stau­raum erfor­dern – und kön­nen je nach Aus­füh­rung mit Tablet, Dru­ckern, Scan­nern und MDE von Laub­ner aus­ge­stat­tet wer­den.

Als wei­te­res Mes­se-High­light rückt das renom­mier­te Sys­tem- und Ent­wick­lungs­haus zudem preis­ge­krön­te Pro­duk­te wie etwa sei­ne Stap­ler­hal­te­rung Mobi­le­Prin­ter­Ba­se in den Fokus der Mes­se­be­su­cher. Die­se ver­ein­fa­chen die All­tags­ar­beit enorm und stei­gern die Effi­zi­enz sowie Fle­xi­bi­li­tät im Unter­neh­men.

Dar­über hin­aus infor­miert Laub­ner wie gewohnt über sein umfas­sen­des Leis­tungs­spek­trum, denn die Auto-ID-Exper­ten ent­wi­ckeln auch wirt­schaft­li­che Gesamt­lö­sun­gen dem indi­vi­du­el­len Bedarf ent­spre­chend — von der Bera­tung und Kon­fi­gu­ra­ti­on bis zur kom­plet­ten Aus­stat­tung mit allen erfor­der­li­chen Kom­po­nen­ten.