Die Übernahme des Geschäftsbereichs natürliche Lebensmittelfarben von Diana Food wurde am 29. Dezember 2021 von Oterra, einem Anbieter von natürlichen Farbstoffen, abgeschlossen.

Das Unternehmen hatte seine Absicht, dieses Segment von Diana Food zu übernehmen, bereits im September bekannt gegeben.Das Unternehmen wird nun damit beginnen, das Geschäft mit den natürlichen Lebensmittelfarben so schnell wie möglich vollständig in sein Portfolio zu integrieren. Die Akquisition, die zweite innerhalb von sechs Monaten, seit Oterra ein eigenständiges Unternehmen ist, stärkt die globale Präsenz des Unternehmens. Mit der Übernahme von zwei Standorten – Cossé in Frankreich und Holbeach in Großbritannien – erhöht sich die Zahl der Produktionsstandorte des Unternehmens auf zehn.

Die Akquisition ist für den Konzern ein Sprungbrett in den lukrativen Markt für Bio-Farben und ermöglicht es dem Unternehmen, seinen Kunden und Marktpartnern eine Reihe von USDA- und EU-zertifizierten Bio-Farben anzubieten, die lebendige und stabile Farben für verschiedene Anwendungen liefern. Sie wird auch die Rückwärtsintegration der Roten Rüben in das Unternehmen stärken.

„Diana Food’s ist der König der Roten Rüben und baut diese seit mehr als 30 Jahren für natürliche Farbstoffe an. Ihre Innovation und ihr Fachwissen werden unser Portfolio stark ergänzen. Ich freue mich darauf, nicht nur den Kunden von Otra ein breiteres Portfolio anbieten zu können, sondern auch die Möglichkeit zu haben, den bestehenden Kunden von Diana das umfassendste Portfolio der Branche zu eröffnen.“

– Odd Erik Hansen, CEO