Bei seiner Geschäftsexpansion in Brasilien wird Chlorum Solutions LLC auf die Technologie von thyssenkrupp nucera setzen. Das Unternehmen hat bei dem Anbieter von Technologien für hocheffiziente Elektrolyse-Anlagen zwei Skid-montierte Anlagen mit BM2.7-Elektrolyse-Technologie bestellt. Sie werden dem Unternehmen eine Produktionskapazität von jeweils 45 Tonnen Chlor pro Tag bieten. Die Chlor-Alkali-Elektrolyse-Anlagen werden Natriumhypochlorit (NaClO), HCl (Salzsäure) und NaOH (Natronlauge) produzieren.

Die erste Chlor-Alkali-Anlage wird im brasilianischen Bundesstaat Santa Catarina und die zweite im Bundesstaat Minas Gerais errichtet. thyssenkruppp nucera wird das Engineering, die Ausrüstung (größtenteils vormontiert und auf Skids getestet) und die Beratungsleistungen während der Installation und Inbetriebnahme der Anlage liefern.

„Unsere Lösungen sind auf die spezifischen Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten. Deshalb arbeiten wir nur mit Partnern zusammen, die unsere hohen Ansprüche an Effizienz und Qualität, aber auch an Sicherheit und Umweltverträglichkeit erfüllen. Die Elektrolyseure von thyssenkrupp nucera sind daher unsere erste Wahl“, sagt Alfredo Kerzner, CEO von Chlorum Solutions.

Die modular aufgebauten Chlor-Alkali-Anlagen von thyssenkrupp nucera für kleinere Kapazitäten bieten erhebliche Einsparungen bei den Baukosten und ermöglichen eine schnelle, einfache und kostengünstige Montage. Die komplette Anlage wird in Modulen vorgefertigt, die vor Ort nur noch aufgestellt und miteinander verbunden werden müssen. Dieser Ansatz reduziert die Projektrisiken und -dauer erheblich. Beide Anlagen sollen im zweiten Quartal 2024 in Betrieb genommen werden.

„Chlorum Solutions ist ein Pionier bei der Bereitstellung einer umweltfreundlichen, innovativen und sicheren Lösung für die Versorgung mit Chlor und seinen Derivaten. Wir freuen uns, dass sich das Unternehmen für unsere Technologie entschieden hat. Dies ist ein weiterer Beweis für den Mehrwert, den unsere Anlagen und technologischen Dienstleistungen den Kunden mit unseren energieeffizienten Produkten bieten können“, sagt Dr. Gerhard Henßen, Geschäftsführer von thyssenkrupp nucera Italien.

Das Unternehmen Chlorum Solutions ist auf den Bau und den Betrieb von kleinen Chloranlagen zur Herstellung von Salzsäure und Hypochlorit spezialisiert und beabsichtigt, in den kommenden Jahren mehrere neue Anlagen zu bauen.