Durch die Komplettierung seines LED EXLUX-Programms um die Langfeldleuchten der Serie 6002/4 stellt R. STAHL nun für sämtliche Leuchtstoff-Versionen entsprechende Pendants mit LED-Technik zum Einsatz in Ex-Zonen 1/21 und 2/22 bereit. R. STAHL bietet aktuell als einziger Hersteller einen vollwertigen LED-Ersatz für 2×58 W-Leuchtstofflampen, der sich ohne Neuverkabelung oder Einbußen von Licht- und Beleuchtungsqualität gegen die herkömmlichen Ausführungen austauschen lässt. Die einheitliche Bauform und optionale DALI-Schnittstelle reduzieren den Installationsaufwand bei einem Upgrade bestehender Beleuchtungsanlagen auf langlebige, energiesparende LED-Technik auf ein Minimum.

Störende Blendeffekte, wie sie bei einigen LED-Produkten anderer Fabrikate auftreten, werden bei Leuchten der LED EXLUX-Serie durch Leuchtenabdeckungen mit perfekter Streuung unterbunden – selbst bei der Wandmontage auf Augenhöhe kommt es zu keiner subjektiven Blendung. Auch in allen anderen Belangen wird R. STAHL mit dem EXLUX-Sortiment den Forderungen des Marktes an Komfort und Funktionalität gerecht: Die LED-Leuchten sind je nach Bedarf mit warmweißer, neutralweißer und kaltweißer Farbtemperatur erhältlich, stehen in Ausführungen für allgemeine Beleuchtungsaufgaben, als einzelbatteriebetriebene Sicherheitsleuchten oder zusätzlich mit Adressmodul zum Anschluss an eine Zentralbatterieanlage zur Verfügung.

Im Rahmen von Anlagenmodernisierungen ersetzen die LED-basierten Produkte herkömmliche Technik dank annähernd identischen Abstrahlwinkeln, Lichtströmen und Abmessungen komplett in „form, fit and function“. Kunden erhalten auf alle LED-Leuchten von R. STAHL standardmäßig fünf, auf Wunsch auch sieben Jahre Garantie. Zudem leistet der Hersteller auf Anfrage umfassende Unterstützung bei der Auslegung von Beleuchtungsanlagen und Sicherheitsbeleuchtungen sowie bei der qualifizierten Lichtplanung unter Berücksichtigung der entsprechenden EU-Normen.