Rund 20.000 Qua­drat­me­ter Aus­stel­lungs­flä­che, 725 Aus­stel­ler aus 40 Län­dern und 12.350 Fach­be­su­cher – die vier­te Düs­sel­dor­fer Val­ve World Expo fand vor eher ver­hal­te­nem Kon­junk­tur­kli­ma inner­halb der Indus­trie­ar­ma­tu­ren­bran­che statt. Mit deut­li­chem Wachs­tum bei Aus­stel­ler- und Qua­drat­me­ter­zah­len war sie die bis­her größ­te Val­ve World Expo in Düs­sel­dorf.

Als Schlüs­sel­tech­no­lo­gie sind Indus­trie­ar­ma­tu­ren für nahe­zu jeden Indus­trie­zweig unver­zicht­bar. Als Inno­va­ti­ons­platt­form und Treff­punkt die­ser Bran­che hat sich die Val­ve World Expo inter­na­tio­nal zu dem “place to be“ ent­wi­ckelt,“ freu­te sich Joa­chim Schä­fer, Geschäfts­füh­rer Mes­se Düs­sel­dorf GmbH.

In den Hal­len 3, 4 und 5 des Düs­sel­dor­fer Mes­se­ge­län­des wur­den aktu­el­le Tech­no­lo­gi­en, Kom­po­nen­ten und Sys­te­me aus den unter­schied­lichs­ten Berei­chen der Indus­trie-Arma­tu­ren gezeigt. Par­al­lel fand wie­der die Val­ve World Expo Con­fe­rence in der Hal­le 4 statt. Kur­ze Wege für die rund 400 Teil­neh­mer zwi­schen Mes­se­ge­sche­hen und Kon­fe­renz sorg­ten bei Aus­stel­lern, Besu­chern und Kon­fe­renz­teil­neh­mern für einen regen Aus­tausch zwi­schen Theo­rie und Pra­xis.

Die 725 aus­stel­len­den Unter­neh­men der Val­ve World Expo prä­sen­tier­ten neu­es­te Arma­tu­ren, Arma­tu­ren­kom­po­nen­ten und –tei­le, Stell­an­trie­be und Stel­lungs­reg­ler, Kom­pres­so­ren, Mess- und Steue­rungs­tech­no­lo­gi­en, Zulie­fe­rer, Ser­vice-, Sup­port- und Bera­tungs­leis­tun­gen und Inge­nieur­dienst­leis­tun­gen. Soft­ware sowie fach­be­zo­ge­ne Ver­bän­de und Ver­la­ge ergänz­ten das Ange­bot.

Die Aus­stel­ler fühl­ten sich und ihre Pro­duk­te in Düs­sel­dorf bes­tens plat­ziert: „Die Val­ve World Expo ist auch für Hart­mann Val­ves ein Muss. Wir haben kräf­tig in unse­re Stand­prä­sen­ta­ti­on inves­tiert. Das lohnt sich rich­tig, weil die­se Mes­se als Bran­chen­treff so wich­tig ist. Wir haben auch fest­ge­stellt, dass in die­sem Jahr sehr vie­le inter­na­tio­na­le Besu­cher hier waren. Daher gibt es nur eine Schluss­fol­ge­rung aus mei­ner Sicht: Wir sind dabei, seit­dem es die Expo gibt – und das wird auch so blei­ben,“ freu­te sich Son­ja Seitz, Mar­ke­ting Mana­ger bei Hart­mann Val­ves.

Auch Tho­mas Schlös­ser von Pen­ta­ir bewer­te­te die Mes­se nach drei Tagen als vol­len Erfolg: „Die Part­ner­schaft Val­ve World und Pen­ta­ir wird seit lan­gem gelebt und sehr geschätzt. Drei Vier­tel der Key-Ent­schei­dungs­trä­ger der Arma­tu­ren- und Antriebs­bran­che sind hier. Damit eig­net sich die Expo per­fekt für das Net­wor­king. Das Gesamt­pa­ket von Pen­ta­ir kön­nen wir an unse­rem Stand ide­al prä­sen­tie­ren. Dabei geht es nicht nur um Pro­duk­te, son­dern auch um kom­plet­te Lösungs­an­sät­ze für Kun­den: Wir ana­ly­sie­ren Pro­zes­se und ver­bes­sern sie,“ so der Pen­ta­ir Mana­ging Director/Geschäftsführer, Regio­nal Sales Direc­tor Cen­tral & Eas­tern Euro­pe, Bene­lux, Rus­sia & Kazakhstan.

Mit Blick auf 2018 ergänz­te Elif Er, Mar­ke­ting Qua­li­täts­ma­nage­ment bei GFD – Gesell­schaft für Dich­tungs­tech­nik: „Ein Kun­de kam zu uns, um sei­ne Zufrie­den­heit aus­zu­drü­cken. Und er brach­te gleich einen wei­te­ren neu­en Kun­den mit. Der per­sön­li­che Kon­takt auf die­ser Expo ist eben wich­tig für Netz­werk­pfle­ge und Akqui­se. Das Nach­mes­se­ge­schäft ist für uns von gro­ßer Bedeu­tung – da wird es bestimmt auch posi­ti­ve Über­ra­schun­gen geben, von denen wir jetzt noch nichts wis­sen. Kei­ne Fra­ge, 2018 wer­den wir auch wie­der hier sein.“

12.350 Fachbesucher an drei Messetagen

12.350 qua­li­fi­zier­te Fach­be­su­cher aus 88 Län­dern kamen zur Val­ve World Expo 2016. Rund 70 Pro­zent der Mes­se­gäs­te reis­ten aus dem Aus­land an, davon die meis­ten aus Ita­li­en, den Nie­der­lan­den, Groß­bri­tan­ni­en, Frank­reich, Russ­land und Spa­ni­en sowie aus den kon­stant wach­sen­den Wirt­schafts­re­gio­nen Asi­ens, des Nahen und Mitt­le­ren Ostens und Süd­ame­ri­kas.

Mit zwei Satel­li­ten­ver­an­stal­tun­gen in den USA und Chi­na, die in zwei­jäh­ri­gem Rhyth­mus in den unge­ra­den Jah­ren statt­fin­den, ist die Val­ve World Expo inzwi­schen auch inter­na­tio­nal gut auf­ge­stellt. Damit baut sie ihre Posi­ti­on als Leit­mes­se der Bran­che wei­ter aus.

Die meis­ten Fach­be­su­cher inter­es­sier­ten sich 2016 für Arma­tu­ren, Arma­tu­ren­kom­po­nen­ten und -tei­le, Stell­an­trie­be und Stel­lungs­reg­ler, Inge­nieur­dienst­leis­tun­gen und Soft­ware, Kom­pres­so­ren sowie Ver­bän­de und Ver­la­ge. Rund 50 Pro­zent waren Nut­zer von Arma­tu­ren und Arma­tu­ren­her­stel­ler, gefolgt vom Arma­tu­ren­han­del, dem Dienst­leis­tungs­be­reich, dem sons­ti­gen Han­del und dem Hand­werk.

Die Besu­cher kamen aus den Berei­chen der Öl- und Gas­in­dus­trie, der Petro­che­mie, der Che­mie­in­dus­trie, der Lebens­mit­tel­in­dus­trie, der Mari­ne- und Off­shore-Indus­trie, dem Was­ser- und Abwas­ser­ma­nage­ment, dem Auto­mo­ti­ve und Maschi­nen­bau, der Phar­ma­zie- und Medi­zin­tech­nik sowie der Kraft­werks­tech­nik.

Über 60 Pro­zent der Besu­cher hat­ten Ein­kaufs- und Ent­schei­dungs­kom­pe­tenz, 97 Pro­zent ver­ga­ben Top-Noten bei der Beur­tei­lung der Ver­an­stal­tung.

Kon­tak­te zu bestehen­den Lie­fe­ran­ten pfle­gen, neue Lie­fe­ran­ten fin­den und das Inter­es­se an Trends und inno­va­ti­ven Tech­no­lo­gi­en der Bran­che wur­den als Haupt­grün­de für den Mes­se­be­such genannt.

Valve World Expo Conference: Wieder mitten im Messegeschehen in der Halle 4

Orga­ni­siert und durch­ge­führt von KCI Publi­shing, fand die inter­na­tio­na­le Fach­kon­fe­renz wie­der in der Hal­le 4 statt. Zukunfts­the­men wie Mate­ri­al­aus­wahl, neue Tech­no­lo­gi­en und Ver­fah­ren in Her­stel­lung und Anwen­dung von Ven­ti­len, neue Ener­gi­en, Ana­ly­sen neu­er Ser­vices und Bran­chen­struk­tu­ren stan­den im Mit­tel­punkt der Vor­trä­ge, Work­shop und Semi­na­re. Rund 400 hoch­ka­rä­ti­ge Exper­ten aus der Ven­til­tech­nik tra­fen sich zu die­sem inter­na­tio­na­len Exper­ten­aus­tausch in Düs­sel­dorf.

Pump Summit Düsseldorf 2016: Pumpentechnologien auf höchsten Niveau

Als Forum der Pum­pen­in­dus­trie fand der Pump Sum­mit Düs­sel­dorf am 29. und 30.11. 2016 par­al­lel zur Val­ve World Expo statt.

Aktu­el­le Pum­pen­tech­no­lo­gi­en wur­den in der Hal­le 7.0, in unmit­tel­ba­rer Nähe zur Val­ve World Expo, prä­sen­tiert. Als Schnitt­stel­le zur Ven­til- und Arma­tu­ren­tech­no­lo­gie der Val­ve World Expo erga­ben sich für die Besu­cher bei­der Ver­an­stal­tun­gen wert­vol­le Syn­er­gi­en. Eine Fach­kon­fe­renz beglei­te­te den zwei­ten Düs­sel­dor­fer Pum­pen­gip­fel.

Die nächs­te Val­ve World Expo mit beglei­ten­der Fach­kon­fe­renz fin­det vom 27. bis 29. Novem­ber 2018 in Düs­sel­dorf statt.

Bild­quel­le: Mes­se Düs­sel­dorf, Con­stan­ze Till­mann