Heinrich Kipp Werke präsentiert auf der Verpackungsmesse eine Vielzahl von Produkten, die für die Branche relevant sind – darunter einen neuen Drehriegel im Hygienic Design, der zur Edelstahl-Produktreihe Novonox hygienic gehört.

Über 1.600 Aussteller werden auf der Fachpack 2019 die neuesten Innovationen in der Verpackungsbranche präsentieren. Kioo stellt unter anderem einen neuen Edelstahl-Drehriegel mit T-Griff vor, der hohen Anforderungen an die Hygiene entspricht: Dank der spiegelpolierten Edelstahl-Oberfläche, passenden Übergangsradien und der zentrisch umlaufenden Silkondichtung entspricht das Produkt DIN EN 1672-2:2009 (Hygiene Maschinenverordnung) und ist geprüft nach GS-NV 2:2013/06 für Nahrungsmittelmaschinen. Zudem ist der Griff reinigungsfreundlich: Wasser, Reinigungsmittel und andere Flüssigkeiten können vollständig ablaufen und verhindern so eine Kontamination.

Der Drehriegel ist Teil der Produktreihe Novonox hygienic, die seit letztem Jahr das umfangreiche Edelstahl-Sortiment ergänzt. Dank ihrer korrosionsarmen, robusten und hygienefördernden Eigenschaften sind diese Produkte ideal für den Einsatz in der Verpackungsindustrie geeignet.

Die Besucher der Fachmesse können sich von weiteren durchdachten Lösungen von Kipp überzeugen: Darunter Positionsanzeiger, die die Kontrolle von Positionswerten direkt an der Achse bzw. Spindel in einer Maschine oder Anlage garantieren. Handräder und Handkurbeln ermöglichen die manuelle Formatverstellung an Verpackungsmaschinen, während sich die vielseitigen Klemmhebel als Bedienelemente oder zum Spannen unterschiedlicher Bauelemente nutzen lassen. Mit dem Aluminium-Profilsystem sind nach dem Baukastenprinzip zum Beispiel Werktische, Prüfstände oder komplette Fertigungsanlagen bedarfsgenau realisierbar. Nicht zuletzt gewährleisten passende Stellfüße einen sicheren Stand aller Maschinen.

Heinrich Kipp auf der Fachpack: Halle 3, Stand 234