Mit der Nitrat­kon­zen­tra­ti­on im Trink­was­ser kann etwas nicht stim­men. Soviel steht bereits fest. Aber nie­mand weiß genau, wie und womit sich der Ver­dacht nach­wei­sen lässt. Dafür reicht jetzt ein Hand­griff oder ein Mou­se­klick.  Denn mit dem neu­en Lovi­bond- Metho­den­hand­buch ist die Suche nach der geeig­ne­ten Test­me­tho­de in der  Was­ser­ana­ly­tik  über­all auf der Welt eine wahr­lich kurz­wei­li­ge Ange­le­gen­heit gewor­den. Hier ist auf einen Blick in allen wich­ti­gen Spra­chen alles zusam­men­ge­fasst, was für siche­re und schnel­le Test­ergeb­nis­se uner­läss­lich ist.

Das neue Hand­buch emp­fiehlt nach kur­zem Blät­tern zur rich­ti­gen Test­me­tho­de nicht nur, mit wel­chem Test­ge­rät und wel­chen Reagen­zi­en jeder dem gesuch­ten Para­me­ter auf die Spur kom­men kann. Auch weni­ger geüb­te Anwen­der kom­men sicher ans Ziel, wenn sie den intui­ti­ven Pik­to­gram­men fol­gen. Das Hand­buch erklärt genau, wel­che Küvet­te für den Test geeig­net ist, wie wel­che Pul­ver oder wel­che Tablet­ten in die Pro­be gege­ben wer­den müs­sen, wel­che Stö­run­gen im Test­ver­lauf auf­tre­ten kön­nen, gibt Emp­feh­lun­gen für die Aus­wer­tung und führt wei­ter­füh­ren­de Lite­ra­tur auf. Ein Nach­schla­ge­werk, das weit mehr ist als ein kom­pak­tes Kom­pen­di­um aller bis­lang 161 Lovi­bond-Test­me­tho­den.

Zwi­schen den mehr als 900 Sei­ten ste­cken auch ganz prak­ti­sche Arbeits­er­leich­te­run­gen. Die Bar­codes auf der Titel­sei­te jeder Test­me­tho­de star­ten an den pas­sen­den Lovi­bond-Gerä­ten auto­ma­tisch die rich­ti­ge Testerken­nung. So lässt sich ziel­si­cher und vor allem schnell die geeig­ne­te Test­me­tho­de star­ten. Mehr noch: Für die eige­nen Arbeits­ab­läu­fe kön­nen die Metho­den samt Bar­codes indi­vi­du­ell zusam­men­ge­stellt wer­den und ver­ein­fa­chen damit vie­les. Als ers­te Gerä­te im Lovi­bond-Port­fo­lio unter­stüt­zen die Spek­tralp­ho­to­me­ter XD 7000 (154 Metho­den) und XD 7500 (155 Metho­den) die­ses anwen­der­freund­li­che Bedie­nungs­kon­zept.

Die pas­sen­den Bestell­num­mern für Gerä­te, Reagen­zi­en und das not­wen­di­ge Zube­hör gibt es zu den Lovi­bond-Metho­den im Hand­buch gleich dazu. Quer­emp­find­lich­kei­ten und Lite­ra­tur­ver­wei­se sind zusätz­li­che nütz­li­che Ergän­zun­gen. Wer sich mit den Grund­la­gen der Was­ser­ana­ly­tik ver­traut machen will, kann sich in der Ein­lei­tung das ent­spre­chen­de Basis­wis­sen ver­schaf­fen. Ein Glos­sar run­det das kom­pak­te Nach­schla­ge­werk ab.

1,25 Kilo wiegt die Druck­aus­ga­be. Wem das zu schwer ist, der kann sich die digi­ta­le Vari­an­te auf der Lovi­bond- Home­page her­un­ter­la­den und umfas­send über jede Test­me­tho­de infor­mie­ren. Die Grund­la­ge für das neue Metho­den­hand­buch ist übri­gens eine neue Form der Doku­men­ta­ti­on für die Lovi­bond-Pro­duk­te: Gerä­te­an­lei­tun­gen und aus­führ­li­che Metho­den­be­schrei­bun­gen wer­den zukünf­tig sepa­rat ange­bo­ten.