SIG gibt die Markt­ein­füh­rung der neu­en Ver­schluss­lö­sung Com­bi Maxx bekannt. Die­se inno­va­ti­ve Ver­schluss­lö­sung bie­tet Ver­brau­chern ein hohes Maß an Kom­fort und ermög­licht bestehen­den Kun­den ein Upgrade ihrer Ver­pa­ckun­gen – ohne grö­ße­re Inves­ti­tio­nen und unter wei­te­rer Ver­wen­dung von vor­rä­ti­gen Kar­ton­män­teln.

Mit einem Aus­gieß-Durch­mes­ser von 25 mm ermög­licht Com­bi Maxx einen opti­ma­len Pro­dukt­fluss und eine per­fek­te Dosie­rung. Die gro­ße Ver­schluss­kap­pe macht es Ver­brau­chern ein­fa­cher und beque­mer, die Ver­pa­ckung mit einer ein­zi­gen Dreh­be­we­gung zu öff­nen und wie­der zu ver­schlie­ßen. Ein gut sicht­ba­rer Ring dient als Erst­öff­nungs­ga­ran­tie und gibt Ver­brau­chern die Gewiss­heit, dass die Packung nicht bereits geöff­net wur­de. Com­bi Maxx ist wie­der­ver­schließ­bar und aus­lauf­si­cher, so dass geöff­ne­te Packun­gen sicher im Kühl­schrank auf­be­wahrt wer­den kön­nen.

Das Unter­neh­men enga­giert sich stark dafür, die nach­hal­tigs­ten Ver­pa­ckungs­lö­sun­gen anzu­bie­ten – so wird dank des inno­va­ti­ven, mate­ri­al­spa­ren­den Designs für den ver­grö­ßer­ten Ver­schluss Com­bi Maxx rund 4,5% weni­ger Kunst­stoff ein­ge­setzt als bei der Ver­schluss­lö­sung com­biS­wift.

Bei SIG ver­ste­hen wir es als unse­re Auf­ga­be, Pro­dukt­in­no­va­ti­on und Dif­fe­ren­zie­rung zu bie­ten“, sagt Han­no Bert­ling, Seni­or Pro­duct Mana­ger Clo­sures bei SIG. „Mit Com­bi Maxx kön­nen wir unse­ren Kun­den nun einen inno­va­ti­ven und prak­ti­schen Ver­schluss anbie­ten, der dazu bei­tra­gen wird, die Mar­ken­treue von Ver­brau­chern zu stei­gern. Com­bi Maxx steht für ein unschlag­ba­res Aus­gieß­ver­hal­ten, ein­fa­ches Hand­ling und die Mög­lich­keit, die Packung ohne Aus­lau­fen hori­zon­tal und ver­ti­kal zu lagern.“

Einfache und kostengünstige Implementierung

Da die Maße der Grund­plat­te unver­än­dert blei­ben und auch die bis­he­ri­gen Kar­ton­män­tel wei­ter­ver­wen­det wer­den kön­nen, macht es SIG sei­nen Kun­den beson­ders ein­fach, von com­biS­wift auf den neu­en Com­bi-Maxx-Ver­schluss umzu­stei­gen – ohne gro­ße Inves­ti­tio­nen.

Com­bi Maxx kann auf alle bestehen­den Packun­gen im Mit­tel- und Groß­for­mat appli­ziert wer­den, ange­fan­gen mit Com­bi­bloc Slim­li­ne, com­bi­blocMidi und com­bi­fit­Midi. Als Farb­op­tio­nen kom­men Weiß, Rot, Blau und Grün in Fra­ge, wei­te­re Far­ben sind auf Anfra­ge erhält­lich.

Für unse­re Kun­den ist der Über­gang zur Nut­zung des neu­en Ver­schlus­ses ein­fach und ohne gro­ße Kos­ten zu rea­li­sie­ren“, so Bert­ling. „Wir wol­len sicher­stel­len, dass sich die Lebens­mit­tel- und Geträn­ke­indus­trie rasch auf schnell­le­bi­ge Ver­brau­cher-bedürf­nis­se ein­stel­len kann, um sich einen dau­er­haf­ten Wett­be­werbs­vor­teil zu sichern.“