Neue Partner bei Flying Health

Sie­mens Healt­hi­neers und Ser­vier Deutsch­land sind neue Part­ner von Fly­ing Health. Fly­ing Health ist das digi­ta­le Öko­sys­tem der Gesund­heits­wirt­schaft. Part­ner sind sorg­sam aus­ge­wähl­te Unter­neh­men aus dem Gesund­heits­we­sen, die gemein­sam mit Digi­tal Health Star­tups eine ver­netz­te Ent­wick­lungs­um­ge­bung für die Gesund­heits­ver­sor­gung der Zukunft bil­den. Bei Fly­ing Health wer­den inno­va­ti­ve Tech­no­lo­gi­en, digi­ta­le Ser­vices sowie neue Wert­schöp­fungs­ket­ten und Geschäfts­mo­del­le pra­xis­nah ent­wi­ckelt, in Pilot­pro­jek­ten vali­diert und in den Markt gebracht.

Wir freu­en uns mit den neu­en Part­nern Sie­mens Healt­hi­neers und Ser­vier unser Öko­sys­tem wei­ter aus­zu­bau­en. Die Exper­ti­se der bei­den Unter­neh­men ist ein wert­vol­ler Bei­trag für die Ent­wick­lung zukunfts­fä­hi­ger, nach­hal­ti­ger Ver­sor­gungs­mo­del­le. Wir sehen, dass der Digi­tal Health Markt zuneh­mend an Rei­fe gewinnt. Es ent­wi­ckelt sich ein Digi­ta­ler Sek­tor, der die Gesund­heits­wirt­schaft, wie wir sie ken­nen, grund­le­gend ver­än­dern wird. Mit unse­ren Part­nern gestal­ten wir die­sen Zukunfts­markt aktiv mit, um Pati­en­tin­nen und Pati­en­ten auch zukünf­tig erst­klas­si­ge, medi­zi­ni­sche Ver­sor­gung zu ermög­li­chen.“

Dr. Mar­kus Müsche­nich, Mit­grün­der und Mana­ging Part­ner von Fly­ing Health

Mit Sie­mens Healt­hi­neers wird erst­ma­lig ein in Bild­ge­bung und Labor­me­di­zin Unter­neh­men Part­ner im Fly­ing Health Öko­sys­tem. Der Fokus der Zusam­men­ar­beit rich­tet sich sowohl auf die Ent­wick­lung pati­en­ten­zen­trier­ter, digi­ta­ler Ser­vices als auch auf inno­va­ti­ve Lösun­gen für Gesund­heits­ver­sor­ger welt­weit. Ste­fan Pflaum, Seni­or Vice Pre­si­dent und Head of glo­bal E-Health solu­ti­ons, erläu­tert: „Als ein Unter­neh­men mit hoher Inno­va­ti­ons­kraft in Künst­li­cher Intel­li­genz wis­sen wir sehr gut ein­zu­schät­zen, welch hohes Poten­zi­al in der Zusam­men­füh­rung und Ver­ar­bei­tung rele­van­ter Infor­ma­ti­on liegt. Stel­len wir uns bei­spiels­wei­se eine auf offe­nen Stan­dards basie­ren­de Platt­form vor, die Leis­tungs­er­brin­ger mit Pati­en­ten, Ver­si­che­rern und wei­te­ren Akteu­ren im Gesund­heits­we­sen ver­netzt. Mit dem aus solch einer Ver­net­zungs­platt­form gene­rier­ten, digi­ta­len Wis­sen las­sen sich nicht nur die Leis­tungs­er­brin­ger in ihren Auf­ga­ben unter­stüt­zen, auch Pati­en­ten kön­nen so die not­wen­di­ge Trans­pa­renz für das Manage­ment ihrer eige­nen Gesund­heit erhal­ten.“

Mit Ser­vier Deutsch­land stärkt Fly­ing Health den Bereich der phar­ma­zeu­ti­schen Indus­trie ins­be­son­de­re in den Schwer­punk­ten Onko­lo­gie, Herz-Kreis­lauf-Erkran­kun­gen sowie Psych­ia­trie. Ser­vier Deutsch­land ist bereits lang­jäh­rig und stark in der Ent­wick­lung und Kom­mer­zia­li­sie­rung von Medi­zi­ni­schen Digi­ta­len Anwen­dun­gen in Deutsch­land enga­giert. Für die Part­ner­schaft haben es sich Ser­vier und Fly­ing Health zum Ziel gesetzt, den Markt­ein­tritt für Digi­tal The­ra­peu­tics in Deutsch­land zu for­cie­ren und ent­spre­chen­de Geschäfts­mo­del­le und digi­ta­le Wert­schöp­fungs­ket­ten zu ent­wi­ckeln. „Pati­en­ten und Inno­va­tio­nen ste­hen im Mit­tel­punkt all unse­rer Akti­vi­tä­ten“, sagt Oli­ver Kirst, Geschäfts­lei­ter bei Ser­vier Deutsch­land. „Wir freu­en uns sehr über die­se Koope­ra­ti­on, denn Fly­ing Health ergänzt den bei Ser­vier bereits eta­blier­ten Geschäfts­be­reich Digi­tal Health. Die Zusam­men­ar­beit bie­tet die Chan­ce, gemein­sam die Ent­wick­lung von Digi­tal The­ra­peu­tics vor­an­zu­trei­ben, um die Ver­sor­gung von Pati­en­ten in Deutsch­land zu ver­bes­sern.“

Bestehende Netzwerk ergänzen

Wir wol­len wei­ter­wach­sen und Unter­neh­men aus der Gesund­heits­wirt­schaft und Indus­trie sowie Star­tups zusam­men­brin­gen. Wir sehen der­zeit ein Win­dow of Oppor­tu­ni­ty für die Posi­tio­nie­rung in dem wach­sen­den Digi­tal Health Markt. Wer die­sen Markt für sich gewinnt, ist noch nicht aus­ge­han­delt. Mit unse­ren Part­nern arbei­ten wir täg­lich an wett­be­werbs­fä­hi­gen Ver­sor­gungs­mo­del­len für die Zukunft, denn eines ist sicher — wie es heu­te ist, wird es mor­gen nicht mehr sein.“, sagt Lau­ra Wam­precht, die bei Fly­ing Health das Part­ner­pro­gramm lei­tet.