Das geschlos­se­ne Design der tropf­frei­en Schlauch­ver­bin­dung mit paten­tier­ter Ven­til-Tech­no­lo­gie der LQ-Serie ist auf hohe Zuver­läs­sig­keit auch bei häu­fi­gen Öff­nungs­zy­klen aus­ge­legt. Die red­un­dan­te, dop­pel­te Abdich­tung der Steck­ver­bin­dung ist auch nach lan­ger Schließ­zeit noch tropf­frei und spe­zi­ell für die Anwen­dung in Kühl­kreis­läu­fen von Flüs­sig­kei­ten kon­zi­piert. LQ-Kupp­lun­gen und Ste­cker sind in roter oder in blau­er Far­be ver­füg­bar.

Die Kupp­lun­gen der LQ-Serie sind leicht anzu­schlie­ßen, stra­pa­zier­fä­hig und aus­lauf­si­cher. Sie eig­nen sich zuver­läs­sig für die Anwen­dung in Hoch­leis­tungs­re­chen­zen­tren, Daten­zen­tren und ande­re wesent­li­che Wär­me­ma­nage­ment-Anwen­dun­gen. Die aus­lauf­si­che­ren LQ-Schnell­kupp­lun­gen ermög­li­chen eine Abschal­tung bei Druck ganz ohne Leck. Gera­de in sen­si­blen Berei­chen ist das sehr wich­tig, um die Elek­tro­nik vor der Ein­wir­kung von Flüs­sig­kei­ten zu schüt­zen und die Kupp­lun­gen im lau­fen­den Betrieb wech­seln zu kön­nen.

Alle LQ-Seri­en — LQ2, LQ4 und LQ6 — bie­ten ein­zig­ar­ti­ge Kon­fi­gu­ra­ti­ons­mög­lich­kei­ten und eine ein­ge­bau­te Ver­rie­ge­lungs­tas­te, für eine ein­fa­che, ein­hän­di­ge Bedie­nung in begrenz­ten Berei­chen, wie bei­spiels­wei­se in Ser­ver­schrän­ken. Kupp­lun­gen und Ste­cker sind aus ver­chrom­tem Mes­sing und für Schlauch­tül­le, SAE-Gewin­de, Rohr­ge­win­de und Klemm­ver­schrau­bung, sowie unter­schied­li­che Gewin­de- und Schlauch­grö­ßen ver­füg­bar. Die Span­ne reicht von Nenn­wei­te 3,2 mm (LQ2-Serie) bis Nenn­wei­te 9,6 mm (LQ6-Serie). Als zusätz­li­chen Schutz haben die LQ-Seri­en eine dop­pel­te Abdich­tung, um ein Leck zu ver­hin­dern. Damit haben sie eine bes­se­re Dich­tungs­ef­fi­zi­enz als Stan­dard Dich­tun­gen und benö­ti­gen weni­ger Kraft für den Anschluss. Zudem wei­sen sie eine dau­er­haf­te Form­be­stän­dig­keit auf.

CPC-Schnellkupplungen

Die neu­en Schnell­kupp­lun­gen der LQ-Serie erwei­tern das Sor­ti­ment der Wolf­tech­nik CPC Schnell­kupp­lun­gen. CPC-Schnell­kupp­lun­gen sind ein­fach zu bedie­nen­de Schlauch­ver­bin­der für Flüs­sig­kei­ten oder für Gase. Meh­re­re Kupp­lungs­se­ri­en decken den Bedarf zum schnel­len Tren­nen und Ver­bin­den von Schlauch­lei­tun­gen in den Nenn­wei­ten von 1,2 mm bis Nenn­wei­te 19 mm ab. Die meis­ten Kupp­lungs­se­ri­en bie­ten die Opti­on mit beid­sei­ti­ger oder ein­sei­ti­ger Absper­rung. Abhän­gig vom För­der­me­di­um und der Schlauch­lei­tung sind ver­schie­de­ne Anschluss­mög­lich­kei­ten zur Befes­ti­gung der Schläu­che an den Kupp­lun­gen ver­füg­bar. Die ver­schie­de­nen Mate­ria­li­en der CPC­Schnell­kupp­lun­gen erwei­tern das Spek­trum in Hin­blick auf che­mi­sche Bestän­dig­keit, Druck und Tem­pe­ra­tur des För­der­me­di­ums.

Umfangreiches Programm

Neben CPC-Schnell­kupp­lun­gen bie­tet Wolf­tech­nik ein umfang­rei­ches Pro­gramm an Schlauch­ver­bin­dern und Fit­tings, wie DMfit-Schlauch­ver­bin­der, Ven­ti­le und Lei­tungs­fil­ter aus Del­rin Ace­tal für metri­sche Kunst­stoff­schläu­che, EJ-Fit­tings aus Kunst­stoff die eine unge­ahn­te Viel­zahl an Ver­bin­dungs­mög­lich­kei­ten für Kunst­stoff­schläu­che bie­ten und TEF-Gewin­de­fit­tings zum Ver­bin­den von Rohr­ge­win­den.