E2S Neue Meldestellen SIL-2-konform aus 316L-Stahl für Onshore- und Offshore-Anwendungen

Bild: E2S Warning Signals

E2S Warning Signals kündigt an, dass seine manuellen Meldestellen STExCP8 gemäß IEC 61508 SIL2-konform sind und dadurch Systemintegratoren größere Sicherheit bei der Erstellung von Systemen mit einem erhöhten Sicherheits-Integritätsniveau bieten. Die Geräte sind Teil der umfangreichen STEx-Familie mit Explosions-/ feuerfesten akustischen und visuellen Signalgeräten mit einem Edelstahlgehäuse der höchsten Güte 316L. Die Meldestellen und Drucktaster wurden für die schwierigsten Umgebungen an Land und Offshore entwickelt und sind gemäß IECEx und Atex für die Verwendung in gefährlichen Bereichen der Zone 1 und 2 für Brand- und Gasalarmsysteme und Notabschaltung sowie Prozesssteuerungsanwendungen zugelassen. Eine Auswahl von vier Betriebsmechanismen stehen zur Verfügung: ein Handfeuermelder und drei Drucktaster mit Sofortaktivierung, Werkzeug-Rücksetzverriegelung und manuelle Rücksetzung mit dualem Mechanismus. Der Handfeuermelder ist mit einem kunststoffbeschichteten Glaselement für die Bedienersicherheit und einer optionalen Edelstahl-Schutzklappe ausgestattet, die einen unbeabsichtigten Betrieb verhindert.

E2S Neue Meldestellen SIL-2-konform aus 316L-Stahl für Onshore- und Offshore-Anwendungen

Bild: E2S Warning Signals

Sie sind mit zwei M20-Kabeleinführungen ausgestattet, sodass die Kabel von oben oder unten eingeführt werden können. Ein weiterer M20-Eingang befindet sich an der Seite. Alle nicht verwendeten Eingänge sind standardmäßig mit Edelstahl-Verschlussstopfen ausgestattet; Adapter für ½ Zoll NPT, ¾ Zoll NPT und M25 sind ebenso ab Werk erhältlich. Zusätzlich zu einer Einzel- oder Doppelschalteroption können die Anschlüsse als Standard-DIN-Schiene oder innovatives E2S-Anschlussfeld ausgeführt werden. Durch die zugewiesenen Anschlüsse können vor Ort oder ab Werk installierte ausgediente Geräte und/oder serielle Geräte entfernt oder ausgetauscht werden, ohne in die Systemverkabelung einzugreifen.

Die verbesserte, korrosionsbeständige STExCP8-Meldestellen- und Drucktasterreihe aus der 316L-Güte für Meeresanwendungen ergänzt die leichten, kupferfreien LM6-Aluminiumlegierungsfamilien GNExCP6 GRP und BExCP3, was Entscheidungsträgern die Möglichkeit gibt, das am besten geeignete Gehäusematerial für die jeweilige Installationsumgebung zu wählen.