Die Powtech findet statt, zwar vier Wochen später als sonst, doch lädt sie vom 27. – 29. September 2022 nach Nürnberg. Die Powtech ist `internationale Leitmesse für Pulver-, Granulat- und Schüttguttechnologien´ und `spiegelt den aktuellen Stand der mechanischen Verfahrenstechnik und Analytik wider´. An Stand 401 in Halle 3A will MehrTec als einer der vertretenen Aussteller den Besuchern unterschiedlichster Branchen einen Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten des innovative 3D-Engineering vermittelt, zum Beispiel in Kombination mit der Planung von Stahlbauten, Maschinenunterkonstruktionen oder Layoutplanungen.

 

Vertreter von Pharma-, Chemie- und Nahrungsmittelunternehmen ebenso wie aus Baustoff-, Glas- und Papierindustrie suchen auf der Messe nach innovativen Lösungen. Mit dem 3D-Engineering kann ihnen MehrTec eine solche für ihre Planung und Konstruktion anbieten.

 

Mithilfe leistungsfähiger CAD-Programme werden von MehrTec detailgetreue 3D-Modelle auch komplexester Anlagen erstellt. Über die 3D-Bewegungssimulation ist auch die Simulation von Produktions- und Bewegungsabläufen mögich. Durch das leistungsstarke 3D-Scanning können bestehende Elemente erfasst und in die dynamische 3D-Planung und -Berechnung einbezogen werden, um künftige Prozesse zu simulieren.

 

„Das virtuelle Zusammenspiel zeigt von Anfang an Verbesserungspotenziale auf und verschafft dem Anlagen- und Maschinenbau eine deutlich höhere Planungssicherheit“, ist die Erfahrung von Udo Adriany, geschäftsführender Gesellschafter MehrTec.