Mit dem EE850 von E+E Elek­tro­nik las­sen sich Koh­len­di­oxid­kon­zen­tra­tio­nen bis 10.000 ppm sowie rela­ti­ve Feuch­te (rF) und Tem­pe­ra­tur (T) mit einem ein­zi­gen Gerät mes­sen. Der Kanal­mess­um­for­mer kann sowohl in der Gebäu­de­au­to­ma­ti­on als auch für anspruchs­vol­le Kli­ma- und Pro­zess­steue­rungs-Auf­ga­ben ein­ge­setzt wer­den. Das 3-in-1 Mess­ge­rät berech­net außer­dem die Tau­punkt­tem­pe­ra­tur (Td) und bie­tet einen optio­na­len, pas­si­ven Tem­pe­ra­tur­aus­gang.

Langzeitstabile Kohlendioxid-Messung

Der im EE850 ver­bau­te CO2-Sen­sor basiert auf dem NDIR-Zwei­strahl­ver­fah­ren und ist beson­ders ver­schmut­zungs­re­sis­tent. Die CO2-Auto­ka­li­bra­ti­on sorgt für eine aus­ge­zeich­ne­te Lang­zeit­sta­bi­li­tät und die Tem­pe­ra­tur­kom­pen­sa­ti­on gewähr­leis­tet eine hohe CO2-Mess­ge­nau­ig­keit über den gesam­ten Arbeits­be­reich von -20 °C bis +60 °C. Die CO2-Mess­zel­le befin­det sich im Gehäu­se­inne­ren und ist somit opti­mal geschützt.

Messleistung in rauer Umgebung

Das rF- und T-Sen­sor­ele­ment ist im Füh­ler­rohr plat­ziert. Er wird durch das spe­zi­el­le Sen­sor-Coa­ting vor Schmutz und Kor­ro­si­on geschützt, was zu einer län­ge­ren Lebens­dau­er und einer aus­ge­zeich­ne­ten Mess­leis­tung des Sen­sors in rau­er Umge­bung führt. Außer­dem ver­bes­sert es die Lang­zeit­sta­bi­li­tät, da es Streu­im­pe­dan­zen, ver­ur­sacht durch Abla­ge­run­gen auf der akti­ven Sen­sor­flä­che, ver­hin­dert.

Analogausgänge und passiver T-Ausgang

Die Mess­wer­te für CO2, rF, T und Td wer­den auf den Ana­log­aus­gän­gen aus­ge­ge­ben. Zusätz­lich bie­tet der EE850 einen optio­na­len, pas­si­ven Tem­pe­ra­tur­aus­gang. Die Kon­fi­gu­ra­ti­on und Jus­ta­ge erfolgt mit­hil­fe eines optio­na­len Adap­ters und der kos­ten­lo­sen EE-PCS Kon­fi­gu­ra­ti­ons­soft­ware.

Einfache Montage

Durch die außen­lie­gen­den Mon­ta­ge­lö­cher kann der Mess­um­for­mer mit geschlos­se­nem Gehäu­se mon­tiert wer­den. Das spart Zeit und schützt die Elek­tro­nik vor bau­stel­len­sei­ti­ger Ver­schmut­zung. Alter­na­tiv kann der EE850 auch mit einem im Lie­fer­um­fang ent­hal­te­nen Mon­ta­ge­flansch befes­tigt wer­den.