Ver­bes­ser­te Pro­gram­mier­bar­keit und Funk­tio­na­li­tät für Fre­quenz­um­rich­ter und Steue­rungs­sys­te­me bie­ten die gemein­sa­men Lösun­gen von Dan­foss Dri­ves und Beck­hoff Auto­ma­ti­on.

Ein Tool – Spart Zeit und Aufwand

OEM´s, Maschi­nen­bau­er und Sys­tem­in­te­gra­to­ren kön­nen nun Dan­foss-Fre­quenz­um­rich­ter, direkt über die Twin­CAT Auto­ma­ti­sie­rungs­soft­ware, noch schnel­ler und ein­fa­cher in Betrieb neh­men und pro­gram­mie­ren. Dank der gegen­sei­ti­gen Plug-and-Play-Inte­gra­ti­on zwi­schen der Beck­hoff-Twin­CAT-Soft­ware­platt­form und den Dan­foss-Fre­quenz­um­rich­tern kön­nen alle not­wen­di­gen Engi­nee­ring­pro­zes­se nun auf einem ein­zi­gen Soft­ware-Tool durch­ge­führt wer­den.

Flexibel – Beste Komponenten für beste Leistung

Sys­tem­of­fen­heit ist wich­tig, um durch Aus­wahl der bes­ten Kom­po­nen­ten stets die opti­ma­le Lösung für die jewei­li­ge Anwen­dung zu erstel­len. Das gilt ins­be­son­de­re für die Motor­tech­no­lo­gie, den Feld­bus und das Auto­ma­ti­sie­rungs­sys­tem. Dan­foss Dri­ves bie­tet Ihnen die vol­le Wahl­frei­heit für Tech­no­lo­gi­en und Her­stel­ler, durch Offen­heit und ein­fa­che Inte­gra­ti­on. Die Twin­CAT-Inte­gra­ti­on von Beck­hoff ist hier­zu die neu­es­te Ergän­zung.

Nachhaltig – Für eine erfolgreiche Zukunft

Die Zusam­men­ar­beit von Beck­hoff und Dan­foss bie­tet Anwen­dern hier ent­schei­den­de Vor­tei­le durch eine schnel­le­re Ent­wick­lung und höhe­re Effi­zi­enz. So ent­ste­hen nach­hal­ti­ge Lösun­gen bei gleich­zei­ti­ger Stei­ge­rung der Wett­be­werbs­fä­hig­keit.