QCFziBv_68c

In dem neu­en 3D Ani­ma­ti­ons­vi­deo von Hart­mann Val­ves wird anschau­lich erklärt, wel­che Vor­tei­le ein rein metal­li­sches Dicht­sys­tem im Ver­gleich zu weich­dich­ten­den oder PMSS-Sys­te­men bie­tet.

Beim Schließ­vor­gang ist der Dicht­be­reich eines Kugel­hahns einer hohen Belas­tung durch auf­tref­fen­de Schmutz­par­ti­kel aus­ge­setzt. In dem Video wird gezeigt, wel­che Schä­den dadurch an der Ein- und Aus­tritts­sei­te eines weich­dich­ten­den Kugel­hahns ent­ste­hen und Repa­ra­tu­ren erfor­dern. Bei dem Hart­mann Dicht­sys­tem hin­ge­gen dich­tet Metall auf Metall: Eine beschich­te­te Kugel und ein zuge­hö­ri­ger Sitz­ring, die prä­zi­se auf­ein­an­der ein­ge­schlif­fen wur­den, ver­hin­dern Schä­den im Dicht­be­reich. Mit einer Leck­ra­te von A bzw. 0 sind die rein metal­lisch dich­ten­den Kugel­häh­ne auch bei extrem häu­fi­gen Schalt­vor­gän­gen gas­dicht und sor­gen für eine zuver­läs­si­ge und lang­le­bi­ge Absper­rung mit mini­ma­lem War­tungs­auf­wand.

Der Film steht auf der Hart­mann Val­ves Web­site www.hartmann-valves.com in den Spra­chen Deutsch, Eng­lisch, Rus­sisch und Chi­ne­sisch ver­füg­bar.

Hart­mann Val­ves auf der Val­ve World Expo 2018: Hal­le 3, Stand J02