Der neue kon­fo­kal-chro­ma­ti­sche Sen­sor con­fo­calDT IFS2404-2 wird zur hoch­prä­zi­sen Abstands­mes­sung und zur Dicken­mes­sung von trans­pa­ren­ten Mate­ria­li­en ein­ge­setzt. Mit nur 12 mm Durch­mes­ser kann der Sen­sor auch in beeng­te Bau­räu­me inte­griert wer­den. Die inno­va­ti­ve Optik ermög­licht eine hohe Mess­ge­nau­ig­keit sowie einen klei­nen Licht­punkt­durch­mes­ser.

Dank der spe­zi­el­len Lin­sen­tech­no­lo­gie lie­fert der con­fo­calDT IFS2404-2 eine hohe Auf­lö­sung bei klei­nem Licht­fleck. Er bie­tet zusam­men mit dem Con­trol­ler der Rei­he con­fo­calDT 2421/2422 ein her­vor­ra­gen­des Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis für den OEM-Ein­satz.

Mit dem kon­fo­ka­len Con­trol­ler con­fo­calDT 2421 und 2422 setzt Micro-Epsi­lon einen indus­tri­el­len Stan­dard in der prä­zi­sen kon­fo­ka­len Mess­tech­nik. Aus­ge­führt als Ein- oder Zwei­ka­nal-Vari­an­te ermög­li­chen die­se kon­fo­kal-chro­ma­ti­schen Mess­sys­te­me eine wirt­schaft­li­che Lösung ins­be­son­de­re für Seri­en­an­wen­dun­gen. Das Sys­tem arbei­tet berüh­rungs­los und damit ver­schleiß­frei. Die akti­ve Belich­tungs­re­ge­lung der CCD-Zei­le erlaubt eine schnel­le und genaue Kom­pen­sa­ti­on unter­schied­li­cher Ober­flä­chen.

Die Aus­ga­be der Daten kann über die Ether­CAT-Schnitt­stel­le in Echt­zeit erfol­gen. Die Dicken­ka­li­brie­rung lässt eine prä­zi­se Dicken­mes­sung über den gesam­ten Mess­be­reich des Sen­sors zu.