Das neue Mes­se­jahr beginnt bei Rei­ner mit der Paper­world, der inter­na­tio­na­len Fach­mes­se für Papier, Büro­be­darf und Schreib­wa­ren in Frank­furt am Main. Beim wich­tigs­ten Bran­chen­treff­punkt darf der Kenn­zeich­nungs­spe­zia­list aus dem Schwarz­wald nicht feh­len. Mit im Gepäck hat das hoch­mo­ti­vier­te Mes­se-Team in die­sem Jahr neben eini­gen Neu­hei­ten auch alte Bekann­te.

Fortschrittlich in Sachen Fortsetzung

Der mobi­le Ink­jet-Dru­cker jet­Stamp 1025, der im Vor­jahr noch als Pro­to­typ vor­ge­stellt wur­de, wird im Jahr 2019 in der fina­len Aus­füh­rung des Seri­en­ge­rä­tes vor­ge­stellt. Nach­dem das moder­ne Kenn­zeich­nungs­ge­rät aus­führ­li­chen Tests unter­zo­gen wur­de, konn­te im Lau­fe des Jah­res noch ein neu­es Fea­ture imple­men­tiert wer­den. Die­ses ermög­licht den Nut­zern einen fort­lau­fen­den 1D- oder 2D-Code zu dru­cken. Die gän­gigs­ten Anwen­der­bei­spie­le hier­für sind die Data­Ma­trix-Codes und Bar­codes. Dabei steht die Opti­mie­rung der Pro­duk­ti­ons­pro­zes­se an ers­ter Stel­le und so kön­nen bei­spiels­wei­se Lie­fer­schei­ne mit einer fort­lau­fen­den Num­mer bedruckt wer­den. Zur Seri­en­rei­fe ist das neue Fea­ture im April 2019 bereit.

Kabellos glücklich

Doch sowohl die Mög­lich­keit des fort­lau­fen­den Drucks, als auch sei­ne 100-pro­zen­ti­ge Mobi­li­tät durch den inte­grier­ten Tin­ten­ver­schluss sowie dem ein­ge­bau­ten Akku, ist der hand­li­che Ink­jet-Dru­cker jet­Stamp 1025 ein Vor­rei­ter auf dem Gebiet der mobi­len Kenn­zeich­nungs­tech­nik.

Gerät laden, Daten übertragen, fertig, los

Wäh­rend der kom­plet­ten Pro­duk­ti­on ist kei­ne Rück­füh­rung an eine Sta­ti­on not­wen­dig, was den jet­Stamp 1025 zum idea­len Beglei­ter macht. Durch die­se neue Frei­heit kann das Kenn­zeich­nungs­ge­rät an jeder Stel­le der Pro­duk­ti­on pro­blem­los zum Ein­satz kom­men.

Schnittstellenoptimierung mit Köpfchen

In Zei­ten einer fort­schrei­tend digi­ta­li­sier­ten Gesell­schaft muss die Schnitt­stel­len­op­ti­mie­rung immer wie­der neu gedacht wer­den. Spe­zi­ell für die Gerä­te jet­Stamp 1025, jet­Stamp gra­phic 970 und Rei­ner 940 arbei­tet Rei­ner ste­tig an die­sem Pro­zess. Dabei ste­hen die Anbin­dung an ERP-Sys­te­me, win­dows­ba­sier­ten Anwen­dungs­pro­gram­men wie Excel und sowie Bar­code-Label-Soft­wares im Mit­tel­punkt. Die neus­ten Ent­wick­lun­gen in die­sem Bereich, ver­deut­li­chen die mit­ge­brach­ten Bei­spie­le direkt am Mes­se­stand.