Indus­trie­ge­trie­be von Nord Dri­ve­sys­tems bewe­gen zum Bei­spiel Rüh­rer, Mischer und Mahl­wer­ke. Zwei zusätz­li­che Bau­grö­ßen sowie Extru­der­flan­sche ergän­zen jetzt die modu­la­re Bau­rei­he und bie­ten neue Lösun­gen für Hea­vy-Duty-Anwen­dun­gen.

Maxx­dri­ve Indus­trie­ge­trie­be zeich­nen sich durch eine hohe Leis­tungs­dich­te, einen geräusch­ar­men Lauf und höchs­te Zuver­läs­sig­keit aus. Gro­ße Wälz­la­ger sor­gen für eine beson­ders hohe Radi­al- und Axi­al-Belast­bar­keit sowie Lang­le­big­keit. Außer­dem bie­ten die Schwer­ge­wich­te der Antriebs­tech­nik ein modu­la­res, fle­xi­bles Design sowie viel­fäl­ti­ge Mon­ta­ge­mög­lich­kei­ten. Damit eig­nen sich die robus­ten Stirn­rad­ge­trie­be und Kegel­stirn­rad­ge­trie­be im ein­tei­li­gen Block-Gehäu­se für zahl­rei­che Hea­vy-Duty-Anwen­dun­gen. So pro­jek­tiert Nord auf Basis der Indus­trie­ge­trie­be kom­plet­te Antriebs­sys­te­me für den Schwer­last­be­trieb mit Moto­ren und Antriebs­elek­tro­nik, u.a. für För­der­tech­nik, Pum­pen und Rühr­wer­ke.

Jetzt hat das Unter­neh­men sei­ne Indus­trie­ge­trie­be-Serie erwei­tert: Zwei neue Bau­grö­ßen 5 und 6 ergän­zen das bis­he­ri­ge Port­fo­lio um Nenn­dreh­mo­men­te von 15 kNm und 20 kNm. Damit bie­tet der Antriebs­her­stel­ler nun mit ins­ge­samt 11 Bau­grö­ßen pas­sen­de Lösun­gen von 15 bis 250 kNm. Für die neu­en Typen sind alle Optio­nen des bis­he­ri­gen Pro­gramms ver­füg­bar.

Dar­über hin­aus hat die Fir­ma die Bau­grö­ßen 5 bis 11 (Nenn­dreh­mo­men­te von 15 bis 80 kNm) sei­ner modu­lar auf­ge­bau­ten Bau­rei­he um Extru­der­flan­sche ergänzt. Anwen­der pro­fi­tie­ren von groß­zü­gig dimen­sio­nier­ten Druck­la­gern, die die Pro­zess­kräf­te sicher auf­neh­men und eine lan­ge Lebens­dau­er gewähr­leis­ten. Die Opti­on „Extru­der­flansch“ kann indi­vi­du­ell pas­send auf die Kun­den­wel­le zuge­schnit­ten und durch ver­schie­de­ne Lager­va­ri­an­ten opti­mal auf die Kun­den­an­for­de­rung ange­passt wer­den.

Mit sei­nen viel­fäl­ti­gen Optio­nen für An- und Abtriebs­wel­len, Befes­ti­gun­gen, Dich­tun­gen und Über­wa­chung (Tem­pe­ra­tur, Schwin­gun­gen etc.) bie­tet das umfang­rei­che Indus­trie­ge­trie­be-Sor­ti­ment ein extrem hohes Maß an Gestal­tungs­fle­xi­bi­li­tät für anspruchs­vol­le Anwen­dun­gen.