Die Per­so­nal­be­ra­tung Page Per­son­nel hat ihre aktu­el­le Gehalts­über­sicht „Inge­nieu­re & Tech­ni­ker 2017“ ver­öf­fent­licht. Sie gibt aktu­el­le Trends beim Gehalt für Berufs­ein­stei­ger und Fach­kräf­te wie­der. Erfreu­lich für die Bran­che: Die Che­mie­in­dus­trie zahlt die bes­ten Gehäl­ter.

Über­sicht: Gehäl­ter nach Bran­chen und Unter­neh­mens­grö­ße

Die Ergeb­nis­se der Über­sicht basie­ren auf einer Ana­ly­se von erfolg­rei­chen Ver­mitt­lun­gen sowie aus Kan­di­da­ten- und Kun­den­ge­sprä­chen. Dem­nach star­ten Inge­nieu­re im Fach­kräf­te­be­reich als Berufs­ein­stei­ger durch­schnitt­lich mit einem Brut­to-Fix­ge­halt von 40.000 bis 45.000 Euro im Jahr. Das Ein­stiegs­ge­halt von Tech­ni­kern vari­iert durch­schnitt­lich zwi­schen 32.000 und 40.000 Euro im Jahr. Bei den unter­such­ten Posi­tio­nen liegt der Qua­li­täts­in­ge­nieur mit bis zu fünf Jah­ren Berufs­er­fah­rung vor­ne mit einer durch­schnitt­li­chen Ver­dienst­span­ne von 45.000 Euro bis zu 65.000 Euro im Jahr.

Ob das beschäf­ti­gen­de Unter­neh­men in der Che­mie-, Auto­mo­ti­ve- oder Maschi­nen­bau­bran­che ange­sie­delt ist, macht für Inge­nieu­re mit bis zu fünf Jah­ren Berufs­er­fah­rung und Tech­ni­ker aller­dings kei­nen gro­ßen Unter­schied. Wäh­rend die Che­mie­bran­che durch­schnitt­lich 55.000 Euro zahlt, sind es im Auto­mo­ti­ve-Bereich 53.000 Euro und bei den Maschi­nen­bau­ern 52.000 Euro. Die Ser­vice- und Instand­hal­tung fällt hin­ge­gen mit einem durch­schnitt­li­chen Fix­ge­halt von 45.000 Euro im Jahr im Ver­gleich zu den ande­ren Bran­chen deut­li­cher zurück.

Alle Gehäl­ter ver­ste­hen sich exklu­si­ve mög­li­cher Zusatz­leis­tun­gen.

Gehalts­ta­bel­le: Posi­tio­nen im Ver­gleich