Das Bio­öko­no­mie­un­ter­neh­men Brain, der Natur­stoff­spe­zia­list Ana­ly­ti­Con Dis­co­very und ein Anbie­ter von Kon­sum­gü­tern mit hoch­di­ver­si­fi­zier­tem Port­fo­lio an Geträn­ke­pro­duk­ten und Haupt­sitz in Japan gaben den Beginn einer stra­te­gi­schen Part­ner­schaft im Rah­men des Fres­co-Pro­gramms bekannt.

Die Brain-Grup­pe arbei­tet auf Basis die­ses Pro­gramms an der Ent­wick­lung bio­ak­ti­ver natür­li­cher Inhalts­stof­fe mit kon­ser­vie­ren­den oder kon­ser­vie­rungs­ver­bes­sern­den Merk­ma­len für ver­schie­de­ne indus­tri­el­le Anwen­dun­gen. Sie trägt damit der stei­gen­den Nach­fra­ge nach natur­ba­sier­ten Inhalts­stof­fen und nach­hal­ti­gen Pro­duk­ti­ons­pro­zes­sen Rech­nung. Das Pro­gramm trägt fer­ner zur Redu­zie­rung von Pro­dukt­ver­lus­ten durch mikro­bi­el­le Zer­set­zung bei.

Das dem Fres­co-Pro­gramm bei­getre­te­ne, glo­bal agie­ren­de Unter­neh­men erhält welt­weit pri­vi­le­gier­ten Zugriff auf neu ent­deck­te natür­li­che Kon­ser­vie­rungs­stof­fe für den Geträn­ke­be­reich. Dabei pro­fi­tiert der Geträn­ke­kon­zern von der Kom­bi­na­ti­on aus dem Zugang der Ana­ly­ti­Con Dis­co­very zu umfas­sen­den Natur­stoff­bi­blio­the­ken mit Schwer­punkt auf ess­ba­rem Pflan­zen­ma­te­ri­al und den ein­zig­ar­ti­gen Scree­ning-Tech­no­lo­gi­en der Brain.

Im Lebens­mit­tel- und Geträn­ke­be­reich besteht eine wach­sen­de Nach­fra­ge nach neu­ar­ti­gen natür­li­chen Inhalts­stof­fen. Wir freu­en uns daher über den Beginn einer stra­te­gi­schen Part­ner­schaft mit einem star­ken inter­na­tio­na­len Kon­zern der Geträn­ke­indus­trie im Rah­men unse­res neu eta­blier­ten Fres­co-Pro­gramms. Das Fres­co-Pro­gramm fokus­siert sich auf die Ent­wick­lung neu­ar­ti­ger natur­ba­sier­ter kon­ser­vie­ren­der bzw. kon­ser­vie­rungs­ver­bes­sern­der Inhalts­stof­fe für unter­schied­li­che Anwen­dun­gen in Pro­duk­ten ver­schie­de­ner Bran­chen. Dazu gehö­ren sowohl Geträn­ke, Lebens­mit­tel, Fut­ter­mit­tel oder Beschich­tun­gen aber auch Pro­duk­te in den Berei­chen Medi­zin, Lage­rung, Hygie­ne und Haus­halt all­ge­mein“, so Dr. Gui­do Meu­rer, Mit­glied der Geschäfts­lei­tung und Unit Head Pro­du­cer Strain Deve­lop­ment bei Brain.

Ana­ly­ti­Con Dis­co­very gehört welt­weit zu den Markt­füh­rern im Bereich Natur­stoff­bi­blio­the­ken mit voll­stän­dig auf­ge­klär­ten mole­ku­la­ren Struk­tu­ren. Wir haben Zugang zu etwa 15 Pro­zent aller bekann­ten Natur­stof­fe und sind in der Lage, die­sen Werk­zeug­kas­ten der Natur hoch­ef­fi­zi­ent mit den Scree­ning-Tech­no­lo­gi­en der Brain zu kom­bi­nie­ren. Wir sind über­zeugt, dass wir auf die­ser Grund­la­ge inner­halb des Fres­co-Pro­gramms leis­tungs­star­ke Inno­va­tio­nen ent­wi­ckeln kön­nen“, erklärt Dr. Jens-Peter Mül­ler, Direc­tor Busi­ness Deve­lop­ment & Pro­ject Manage­ment bei Ana­ly­ti­Con Dis­co­very.

Laut einer Stu­die (August 2016) von „Mar­kets and Mar­kets“ ist der welt­wei­te Markt für Lebens­mit­tel­kon­ser­vie­rungs­stof­fe inner­halb der letz­ten Jah­re auf­grund einer gestie­ge­nen Nach­fra­ge nach Pro­duk­ten mit län­ge­rer Halt­bar­keit bestän­dig gewach­sen. Dar­über hin­aus ver­lan­gen gesund­heits­be­wuss­te Ver­brau­cher immer häu­fi­ger nach Lebens­mit­teln mit natür­li­chen Kon­ser­vie­rungs­stof­fen. Bei „Mar­kets and Mar­kets“ erwar­tet man, dass der glo­ba­le Markt für Kon­ser­vie­rungs­stof­fe im Lebens­mit­tel­be­reich – auf­grund eines durch­schnitt­li­chen jähr­li­chen Wachs­tums (CAGR) von 2,5% zwi­schen 2016 und 2021 – bis 2021 einen Wert von rund 2,94 Mrd. US-Dol­lar erreicht haben wird. Gemäß einer Stu­die, die seit April 2018 zum Bestand der „Mar­ket Rese­arch Reports Search Engi­ne“ (MRRSE) zählt, ist zwi­schen 2017 und 2026 auf dem welt­wei­ten bran­chen­über­grei­fen­den Kon­ser­vie­rungs­mit­tel­markt vor­aus­sicht­lich mit einem CAGR von über 4% zu rech­nen.