Das innovative Maschinenkonzept Optima EGS wurde von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) mit dem International FoodTec Award in Silber ausgezeichnet. Die Optima EGS beherrscht das vollautomatischen Evakuieren, Begasen und Verschließen von Babymilchpulver-Behältnissen im High-Care-Bereich und erhöht die Produktionssicherheit erheblich. Mit dem renommierten Technologie-Preis wurden in diesem Jahr 20 Innovationsprojekte aus der internationalen Lebensmittel- und Zulieferindustrie von einer international besetzten Expertenjury aus verschiedenen Fachrichtungen ausgezeichnet.

Für die Entwicklung der EGS wurden die Marktanforderungen der Babymilchpulver-Produzenten detailliert ausgewertet. Weitere Entwicklungen wie eine zerstörungsfreie 100 %-Dichtigkeitskontrolle sind in Arbeit. Neben der Produktionsfläche spielen Überlegungen zum effektiven Medieneinsatz, Prozessgenauigkeit, eine optimale Packmittelausnutzung, Maschinenrecycling und die Maximierung des Maschinenlebenszyklus eine wichtige Rolle im Rahmen der Nachhaltigkeits-Strategie der Optima Gruppe.

Der International FoodTec Award, der renommierteste Innovationspreis im Bereich der internationalen Lebensmitteltechnologie, wurde in diesem Jahr zum elften Mal verliehen. Aus zahlreichen Bewerbungen hat die internationale Experten-Jury 20 Innovationen ausgewählt, die mit einem Award in Gold oder Silber ausgezeichnet werden. Mit dem International FoodTec Award werden in dreijährigem Turnus erfolgreiche Umsetzungen innovativer Konzepte in den Bereichen Prozesstechnologie, inklusive Mess-, Steuer- und Regelungstechnik, Automatisierung und Robotik, Abfüll- und Verpackungstechnologie, Umwelttechnik, Biotechnologie, Prozessmanagement inkl. Softwarelösungen, Logistik, Lebensmittelsicherheit und Qualitätsmanagement prämiert. Mit dem International FoodTec Award würdigt die DLG zusammen mit ihren Partnern seit 1994 wegweisende Entwicklungen hinsichtlich Innovation, Nachhaltigkeit und Effizienz im Bereich der Lebensmitteltechnologie. Fünf Neuheiten erhielten 2021 den International FoodTec Award in Gold, fünfzehn in Silber.