Effi­zi­enz, Nach­hal­tig­keit und ein sta­bi­ler Brau­pro­zess: Auf der Brau Bevia­le 2019 in Nürn­berg zeigt Viess­mann vom 12. bis 14. Novem­ber sei­ne umfas­sen­den Lösun­gen für die Brau- und Geträn­ke­indus­trie. Viess­mann bie­tet kom­plet­te Sys­tem­lö­sun­gen für die wirt­schaft­li­che Ver­sor­gung mit Dampf und Wär­me mit einer Leis­tung von 0,2 Ton­ne pro Stun­de bis 120 Ton­ne pro Stun­de. Neben bewähr­ten Pro­duk­ten, wie den Dampf- und Heiß­was­ser­kes­seln vom Typ Vito­max, und Anla­gen­kom­po­nen­ten steht vor allem auch die Digi­ta­li­sie­rung für das Brau­en 4.0 im Fokus. Mes­se­pre­mie­re fei­ert das Indus­tri­al Cock­pit, ein Tool zur digi­ta­len Anla­gen­über­wa­chung und die jüngs­te Inno­va­ti­on von Viess­mann. Der Geschäfts­be­reich Viess­mann Indus­tri­al Solu­ti­ons prä­sen­tiert sich auf der Brau Bevia­le 2019 in Hal­le 4, Stand 4–407.

Effiziente und nachhaltige Dampfversorgung

Braue­rei­en haben wegen des spe­zi­el­len Pro­duk­ti­ons­pro­zes­ses ihrer Bie­re einen hohen Ener­gie­be­darf. Hier­für bie­tet Viess­mann indi­vi­du­el­le Gesamt­lö­sun­gen und kom­plet­te Kes­sel­an­la­gen für die effi­zi­en­te Ver­sor­gung mit Dampf und Wär­me an. Die Dampf- und Heiß­was­ser­kes­sel von Viess­mann über­zeu­gen mit einem sehr hohen Wir­kungs­grad. Außer­dem zeich­nen sie sich durch beson­ders nied­ri­ge Stick­oxid-Wer­te (Nox-Wer­te) aus.

Gera­de die Vito­max Heiß­was­ser- und Dampf­erzeu­ger von Viess­mann bie­ten mit ihren umfas­sen­den Aus­stat­tungs­op­tio­nen für jede Anfor­de­rung in Braue­rei­en und der Geträn­ke­indus­trie die pas­sen­de Lösung. Nach dem Bau­kas­ten­prin­zip bie­tet Viess­mann alle Kes­sel vom Basis-Typ bis zur kun­den­spe­zi­fi­schen Anla­ge an. Wo und wie die Kes­sel vom Typ Vito­max in Braue­rei­en zum Ein­satz kom­men kön­nen, das erfah­ren Besu­cher am Viess­mann-Mes­se­stand anhand eines vir­tu­ell rea­li­sier­ten Brau­pro­zes­ses.

Stabiler Brauprozess

Mit der Neu­heit Indus­tri­al Cock­pit, die Viess­mann Indus­tri­al Solu­ti­ons erst­mals auf der Brau Bevia­le 2019 der Welt­öf­fent­lich­keit prä­sen­tiert, haben Brau­meis­ter ihre Ener­gie­ver­sor­gung fest im Griff. Das digi­ta­le Visua­li­sie­rungs­tool ermög­licht einen stö­rungs­frei­en und effi­zi­en­ten Betrieb der Kes­sel­an­la­ge und ist in zwei Aus­füh­run­gen erhält­lich. Als Cock­pit Basic Paket bie­tet es eine ein­fa­che Dar­stel­lung der Anla­gen­pa­ra­me­ter. So kön­nen vor­ein­ge­stell­te, stan­dar­di­sier­te Trends, wie Vor­lauf- und Rück­lauf­tem­pe­ra­tur, über­wacht wer­den. Das Cock­pit Pro Paket ermög­licht neben Daten- und Trend­ana­ly­sen eine Alar­mie­rung bei Über- oder Unter­schrei­tung von defi­nier­ten Grenz­wer­ten. Hier­durch erhält der Anla­gen­be­trei­ber die Mög­lich­keit, daten­ba­siert sei­ne Anla­ge opti­mal ein­zu­stel­len und somit Betriebs­kos­ten und Still­stand­zei­ten zu mini­mie­ren. Gleich­zei­tig kön­nen die Daten zum Nach­weis der Prüf­be­schei­ni­gung nach TRBS 2141 und für das Ener­gie­au­dit nach dem EDL‑G ISO 50001/EN16247 her­an­ge­zo­gen wer­den.

Der Brau­meis­ter ist nicht mehr län­ger damit beschäf­tigt, sich mehr­mals am Tag um die Kes­sel zu küm­mern, son­dern er kann sich auf sei­ne Arbeit kon­zen­trie­ren. Mit dem Indus­tri­al Cock­pit hat er die Tech­nik auch stets aus der Fer­ne fest im Griff und Wer­te wie Anla­gen­leis­tung, Vor­lauf­tem­pe­ra­tur und Druck jeder­zeit im Blick. Das ist Ser­vice 4.0“, betont Mario Mer­ner, Geschäfts­füh­rer der Viess­mann Indus­tri­al Ser­vice GmbH. Sie ist die Ser­vice­ein­heit des Geschäfts­be­reichs Viess­mann Indus­tri­al Solu­ti­ons.

Digitale SPS-Steuerung

Auch die wei­ter­ent­wi­ckel­te SPS-Steue­rung Vito­con­trol HS für Dampf,- Warm- und Heiß­was­ser­er­zeu­ger sichert Braue­rei­en und der Geträn­ke­indus­trie einen stö­rungs­frei­en Betrieb. Das digi­ta­le Steue­rungs­sys­tem ver­fügt über eine auto­ma­ti­sier­te Feh­ler­erken­nung sowie Reg­ler­op­ti­mie­rung. Es ermög­licht eine Fern­über­wa­chung und ‑dia­gno­se sowie eine pro­ak­ti­ve Anla­gen­war­tung (Pre­dic­tive Main­ten­an­ce). Mit Vito­con­trol HS ste­hen Braue­rei­en alle Mög­lich­kei­ten der digi­ta­len Welt für eine Anla­gen­op­ti­mie­rung offen.

Viess­mann auf der Brau Bevia­le 2019: Hal­le 4, Stand 407