Chemspec Europe 2022, die 35. Internationale Fachmesse für Fein- und Spezialchemie, findet vom 31. Mai bis 1. Juni auf dem Messegelände Frankfurt statt. Die Messe ist die Internationale Fachmesse für Fein- und Spezialchemie. Sie bietet eine beliebte und wirkungsvolle Branchenplattform für alle, die sich für kundenindividuelle Lösungen, neue Verfahrensansätze und innovative Chemikalien interessieren. Über 200 Aussteller aus 28 Ländern haben ihre Teilnahme bestätigt und bieten einen repräsentativen Querschnitt durch den gesamten Fein- und Spezialchemiesektor, mit starker Beteiligung aus Deutschland, Indien, den USA, Frankreich, Großbritannien, der Schweiz und Belgien. Zu den Ausstellern der diesjährigen Live-Messe zählen: Albemarle, BASF SE, CABB AG, Dottikon Exclusive Synthesis AG, ESIM Chemicals, IVICT Europe GmbH / Mitsubishi Corporation, Robinson Brothers Ltd, Saltigo GmbH, SOCMA, SOLVAY, Vertellus, WeylChem und viele andere.

„Die Fein- und Spezialchemie operiert in einem anspruchsvollen Markt mit sich rasant wandelnden Bedingungen und vielen Herausforderungen. Digitale Transformation, mehr Widerstandsfähigkeit bei den Lieferketten, Kreislaufwirtschaft, ökologische Wende und die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung – das alles sind Themen, die die Branche derzeit beschäftigen“, erklärt Liljana Goszdziewski, Portfolio Director der Chemspec Europe, im Namen des Veranstalters Mack-Brooks Exhibitions. „Hinzu kommen wachsende Anforderungen in punkto Kostensenkung. All diese Faktoren haben Einfluss auf den gesamten Sektor und zwingen die Unternehmen, sich kontinuierlich an die Bedürfnisse von Markt und Kunden anzupassen. Die Chemspec Europe gibt der Branche die Möglichkeit, sich über die neuesten Industrietrends und Produktinnovationen auf dem Laufenden zu halten und die richtigen Geschäftspartner zu treffen“, erläutert Liljana Goszdziewski.

Die Chemspec Europe 2022 bietet ein kostenloses Konferenzprogramm mit einem breiten Themenspektrum zu aktuellen Marktentwicklungen und wichtigen Schlüsselstrategien der Branchenführer für mehr Erfolg und Wachstum. Mack-Brooks Exhibitions hat nun vorab erste Details zu Sprechern und Themen bekanntgegeben. Die Konferenzorganisation erfolgt in gemeinsamer Zusammenarbeit mit renommierten Partnerorganisationen und Technologieführern. Die Sessions bieten spannende Einblicke in laufende Forschungs- und Entwicklungsprojekte, interessante Diskussionen und wertvolle Networkingmöglichkeiten.