Watson-Marlow präsentiert eine Auswahl der Abfüll- und Verschließsysteme von Flexicon Liquid Filling, darunter die neue Flexicon PF7. Dieses peristaltische Abfüll-Tischgerät ist für den Einsatz unter GMP-Bedingungen, beispielsweise in der Biotechnologie, Pharmaindustrie oder der Diagnostik ausgelegt. Die PF7 bietet eine zuverlässig wiederholbare Abfüllung von Volumen von 0,2 bis 250 ml, die Genauigkeit ist dabei besser als ±0,5 %.

Die PF7 verfügt über vorinstallierte, empfohlene Abfüllparameter, programmiert auf der Grundlage der 30-jährigen Erfahrung von Flexicon. Benutzer können darüber hinaus eigene Abfüllparameter definieren, um die für die jeweilige Anwendung optimale Genauigkeit zu erzielen. Bis zu 200 benutzerprogrammierte Abfüllprogramme können gespeichert und mit einem Passwort geschützt werden. Ein einfaches und übersichtliches Farbdisplay und große, leicht zugängliche Tasten erleichtern die Bedienung mit Handschuhen oder hinter Glas in einer RABS- oder LAF-Einheit.

Zur Integration in automatische Abfülllinien kann die PF7 an eine Vielzahl an Flaschenzuführsysteme angeschlossen werden. Die PF7 bietet 5 Jahre Garantie. Eine umfangreiche IQ/OQ-Dokumentation zur Unterstützung der Prozessvalidierung steht auf Anfrage zur Verfügung.

Watson-Marlow auf der Labvolution 2019: Halle 20, Stand C28