Spe­zi­al­kof­fer – Made in Ger­ma­ny: Dafür steht die bwh Spe­zi­al­kof­fer GmbH aus dem west­fä­li­schen Hörs­tel-Bever­gern. Ob Trans­port-, Prä­sen­ta­ti­ons-, Mus­ter- oder Gerä­te­kof­fer. Bei bwh geht es um indi­vi­du­ell und nach Qua­li­täts­kri­te­ri­en ent­wi­ckel­te Kof­fer­lö­sun­gen. In den Werk­stät­ten die­ser spe­zia­li­sier­ten Kof­fer­ma­nu­fak­tur stimmt das Zusam­men­spiel von Hand­werk, Tra­di­ti­on, High-Tech und der kon­ti­nu­ier­li­chen Ent­wick­lung neu­er, inno­va­ti­ver Werk­stof­fe.

Schon die Stan­dard-Lini­en hal­ten mul­ti­funk­tio­na­le Kof­fer mit indi­vi­du­ell gestalt­ba­rem Zube­hör bereit. Wenn der Kof­fer in ers­ter Linie dem Schutz und Trans­port medi­zi­ni­scher Gerä­te dient, dann gel­ten beson­de­re Bedin­gun­gen: Sie müs­sen fle­xi­bel, robust und ein­fach zu ver­stau­en sein. Für den Trans­port solch hoch­wer­ti­ger Gerä­te wer­den bwh-Lösun­gen wie bei­spiels­wei­se der Voll­alu­mi­ni­um­kof­fer „ALUpur“ oder das „Robust Case“ genutzt. Sta­bi­li­sie­ren­de, elo­xier­te Alu­mi­ni­um­pro­fi­le, Ecken aus spe­zi­el­len stoß- und schlag­ab­sor­bie­ren­den Kunst­stof­fen sowie ergo­no­misch geform­te und innen gepols­ter­te Grif­fe sor­gen bei erstaun­lich gerin­gem Eigen­ge­wicht des Robust Case für höchs­ten Bedien- und Tra­ge­kom­fort. Mit Aus­zieh­griff und Lauf­rol­len lässt sich selbst schwe­rer Inhalt mühe­los trans­por­tie­ren. Das Robust Case ist tem­pe­ra­tur­be­stän­dig von -30°C bis +100°C, staub- und spritz­was­ser­dicht und kann in fast jeder Grö­ße nach indi­vi­du­el­len Bedürf­nis­sen ange­fer­tigt wer­den. Eine indi­vi­du­ell ange­pass­te Innen­ein­rich­tung des Kof­fers garan­tiert den opti­ma­len Schutz der wert­vol­len Gerä­te sowohl im täg­li­chen Ein­satz als auch beim Trans­port.