Die asecos GmbH, weltweit führender Hersteller von Sicherheitsschränken, bietet die geplanten Präsenzveranstaltungen der asecos academy als Webinare an. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wurden die Seminare angepasst und finden in einem virtuellen Raum statt. Die Teilnehmer können so die Weiterbildungsangebote wie gewohnt nutzen und müssen auch nicht auf Feedbackrunden verzichten.

Für Anwender, Planer, Architekten und autorisierte Fachhändler bietet die asecos academy Weiterbildungen und Seminare zu den Themenfeldern Gefahrstofflagerung und -handling an. Diese sind auf die Anforderungen der täglichen Arbeitspraxis zugeschnitten und decken vom Basiswissen bis hin zu hoch spezialisierten Themengebieten ein breites Spektrum ab. Mit der Vermittlung von Fach- und Expertenwissen verfolgt asecos das Ziel, für mehr Sicherheit in Laboren, Industrie- und Handwerksbetrieben zu sorgen.

„Die Fachkompetenz bei den Referenten von asecos ist beeindruckend. Aufgrund aller Informationen kann ich jetzt die Sicherheitskomponenten einplanen und somit meinen Kunden Sicherheit in den Arbeitsprozessen gewährleisten“, so der asecos academy Teilnehmer Fritz Hüblein von der Firma Lab Design.

Die bisher als Präsenzveranstaltungen geplanten Seminare „Normkonforme Verrohrung von Druckgasflaschen-Schränken gemäß DIN EN 14470-2“ sowie „Sichere Lagerung von Lithium-Ionen-Akkumulatoren“ werden nun als Webinare angeboten. Diese finden live statt und dauern im Schnitt zwischen 60 und 120 Minuten.

Teilnehmer können von den Zusatzinhalten wie Live-Experten-Talks und Anwendertipps profitieren und über die Live-Chat-Funktion direkt mit den Referenten kommunizieren.

Florian Holz, asecos-Experte für die sichere Lagerung und das Laden von Lithium-Ionen-Akkumulatoren, freut sich auf die digitalen Veranstaltungen: „Wir haben bereits in der Vergangenheit Webinare angeboten und damit sehr gute Erfahrungen gemacht. So konnten wir Teilnehmern aus aller Welt sowohl Grundwissen als auch Spezial-Themen vermitteln. In der aktuellen Situation profitieren wir von unserem mit modernster Technik ausgestatteten Schulungszentrum.“