Da baut man für viel Geld Fer­ti­gungs­stra­ßen auf, und dann ste­hen sie still, weil sie gewar­tet oder repa­riert wer­den müs­sen. Wie kann man den Spieß umdre­hen und die­sen Kos­ten- zum Wert­schöp­fungs­fak­tor machen? Exklu­si­ve Spe­zia­lis­ten und Händ­ler für Main­ten­an­ce, Repair, Over­haul (MRO) wis­sen wie!

Die rich­ti­gen MRO-Pro­duk­te sind dafür die eine Sei­te. Ana­ly­sie­ren und Opti­mie­ren der kun­den­spe­zi­fi­schen MRO-Abläu­fe spie­len dabei aber eine eben­so wich­ti­ge Rol­le. So lie­fern wir zuver­läs­sig hoch­wer­ti­ge Qua­li­täts­pro­duk­te von Pre­mi­um-Ersatz­teil­her­stel­lern. Dar­über hin­aus bie­ten wir ein umfas­sen­des Sor­ti­ment an Mehr­wert­dienst­leis­tun­gen, die zur Redu­zie­rung der Beschaf­fungs­kos­ten, Ver­bes­se­rung der Pro­duk­ti­ons­ef­fi­zi­enz und Sen­kung der Bestands­kos­ten bei­tra­gen. Gemein­sam mit dem Instand­hal­ter vor Ort schaf­fen wir eine effi­zi­en­te vor­aus­schau­en­de Instand­hal­tung durch eine effek­ti­ve Ver­sor­gungs­ket­te.“

Vito Masi­el­lo, Lei­ter Mar­ke­ting des tech­ni­schen Händ­lers Zitec-Bram­mer

Im Ide­al­fall heißt dies: Neben einem unein­ge­schränk­ten Zugriff auf die Viel­falt an Instand­hal­tungs­pro­duk­ten pro­fi­tie­ren die Unter­neh­men von her­stel­ler­un­ab­hän­gi­gen Pro­dukt­schu­lun­gen und Anwen­dungs­be­ra­tun­gen, um so ihre War­tungs­in­ter­val­le und Stand­zei­ten vor­aus­schau­end zu pla­nen. Zitec-Bram­mer unter­stützt etwa bei der Ver­rin­ge­rung des Bestands und bei der Mini­mie­rung der Lager­hal­tungs­kos­ten sowie bei der Ver­bes­se­rung der Pro­duk­ti­ons­ef­fi­zi­enz der Anla­gen.

So bringt zum Bei­spiel die OE-Tei­le Umschlüs­se­lung (ori­gi­nal equip­ment) gro­ßen Nut­zen: Zitec-Bram­mer-Spe­zia­lis­ten iden­ti­fi­zie­ren Ori­gi­nal­her­stel­ler­ar­ti­kel und suchen nach Alter­na­tiv­pro­duk­ten, die zum best­mög­li­chen Preis die Qua­li­täts- und Leis­tungs­an­for­de­run­gen der Betrie­be gleich­wer­tig oder sogar bes­ser erfül­len kön­nen.

Eben­so ste­hen die Lager­hal­tungs­kos­ten sowie das kun­den­spe­zi­fi­sche Bestands­ma­nage­ment auf dem Prüf­stand. Zitec-Bram­mer-Exper­ten kon­trol­lie­ren im Kun­den­la­ger den Vor­rat an Instand­hal­tungs­pro­duk­ten und pas­sen ihn dann dem kon­kre­ten Bedarf an. Unterm Strich wer­den bei die­sem Vor­gang die Betriebs­ab­läu­fe trans­pa­ren­ter, die Mit­ar­bei­ter kön­nen pro­duk­ti­ver arbei­ten und vor allem wird durch den ver­bes­ser­ten Lager­be­stand die Fir­men­kas­se ent­las­tet.

Vito Masi­el­lo: „Mit unse­rem 24/7/365-Lie­fer­sys­tem garan­tie­ren wir schnel­le und zuver­läs­si­ge Ser­vice­leis­tun­gen, was dem Instand­hal­ter plan­ba­re Betriebs­pro­zes­se unter bes­te Ver­sor­gungs­si­cher­heit ermög­licht. Flan­kie­rend tra­gen unse­re MRO-Mehr­wert­dienst­leis­tun­gen zur Opti­mie­rung von Pro­duk­ti­ons­ab­läu­fen bei. Mit den MRO-Kon­zep­ten von Zitec-Bram­mer arbei­ten Betrie­be gezielt dar­auf hin, Aus­fall­zei­ten zu ver­mei­den und Anla­gen ide­al zu nut­zen.“