Von Anfang an konnte sich das Wasser von Mont Roucous als ideales Wasser für Mütter und Babys auf dem Markt positionieren und wird seit langer Zeit von Entbindungskliniken empfohlen. Aufgrund seines geringen Mineraliengehalts ist das Wasser hervorragend für das Verdauungssystem von Neugeborenen und Säuglingen geeignet, deren Nieren noch nicht ausgereift sind. Um dem Wunsch der Eltern nach einer praktischeren Handhabung nachzukommen, wurde das Format der Flaschen von 1,5 Liter auf 1 Liter umgestellt. Für die Bewältigung der höheren Produktionsleistung in 1 -Liter-Flaschen arbeitete Mont Roucous mit Sidel, einem der weltweit führenden Anbieter von Verpackungslösungen für Liquid-Food, zusammen und entschied sich für eine Sidel Abfüllkomplettanlage mit einer Produktionsleistung von 40.000 Flaschen pro Stunde.  Nach der Installation dieser neuen Anlage im Oktober 2021 wurde der Meilenstein von 100 Millionen Flaschen Ende Mai 2022 erreicht.

 

Ein bewährter Partner für ein wichtiges Projekt

Das 1977 gegründete Unternehmen Mont Roucous wurde im Jahr 2000 an Danone verkauft und ist seit 2007 wieder ein unabhängiges Unternehmen. Seit dem Rückkauf hat der im Herzen der Berge von Lacaune in 1000 Meter Höhe gelegene Familienbetrieb Mont Roucous seine Produktion von Wasser in PET-Flaschen verdreifacht. In den letzten drei Jahren wurde die Abfüllung des 1,5-Liter-Formats nach und nach zugunsten des 1-Liter-Formats aufgegeben, um dem Wunsch der Eltern nach einem praktischeren Format nachzukommen. Diese neue Ambition machte eine Standortrenovierung erforderlich, um die Produktionskapazität zu erhöhen. Das Projekt bot Mont Roucous gleichzeitig eine Gelegenheit, die Schaffung von Arbeitsplätzen vor Ort mehr denn je zu fördern. Die Renovierungsarbeiten dauerten 18 Monate und das Werk wurde erweitert, um Platz für eine neue Abfüllanlage und eine neue Logistikplattform mit 15 Laderampen zu schaffen.

Für die Umsetzung dieses wichtigen Projekts suchte Mont Roucous nach Partnern, die Projekte von A bis Z abwickeln können.  Für die Abfüllanlage wandte sich Mont Roucous an Sidel. Mit Sidel bestand seit den späten 1990er Jahren und der Umstellung von PVC- auf PET-Flaschen eine langjährige Geschäftsbeziehung und Sidels Position in der Blasformtechnik und die Fähigkeit, schlüsselfertige Anlagen zu liefern, überzeugten. „Angesichts des erforderlichen Know-hows, um ein solches Projekt in einer relativ kurzen Zeit fertigzustellen, haben wir uns für Sidels Expertise und Erfahrung entschieden und damit einen einzigen Ansprechpartner erhalten, der das Projekt von A bis Z durchführen kann. Und Sidel hat uns nicht enttäuscht. In Zusammenarbeit mit unseren Teams hat Sidel die Verantwortung für das gesamte Projekt übernommen, vom Design und Engineering der Komplettanlage bis zur Fertigung und Installation der Maschinen. Und natürlich wurden dabei unsere Spezifikationen eingehalten und unsere spezifischen Erwartungen erfüllt“, erläutert Denis Bernard, Managing Director – Partner. Nicolas Sadot, Account Manager Frankreich, kommentiert: „Obwohl dieses Projekt mitten im Lockdown vorbereitet wurde, war die Zusammenarbeit zwischen Mont Roucous und Sidel hervorragend. In regelmäßigen Abständen fanden Meetings per Videokonferenz statt, die uns dabei geholfen haben, den Bedarf und die Probleme zu verstehen und eine technische Lösung zu finden.“

 

Die Komplettlösung von Sidel

Seit Ende November 2021 produziert die Sidel-Anlage erfolgreich 40.000 Flaschen pro Stunde.  Die Abfüllanlage integriert die jüngste Sidel-Maschinengeneration von der Combi EvoBLOW SF100FM bis zu einem EvoFlex Palettierer, dazu einen EvoDECO Roll-Fed Etikettierer und den EvoFilm Folienverpacker.

„Das optimierte Layout der Anlage ist perfekt an die Vorgaben des neuen Gebäudes angepasst. Ihr ergonomisches Design und die anhand unserer Spezifikationen und den empfohlenen Standards korrekt dimensionierte Pufferung vereinfachen das Anlagenmanagement und bieten bei Bedarf hervorragende Wartungsbedingungen. Die Zahl der Bediener entspricht unseren ursprünglichen Erwartungen. Außerdem haben wir digitale Lösungen an Bord: Die Anlage ist mit einem EIT (Efficiency Improvement Tool) ausgestattet, das die Leistungsdaten der Anlage permanent erfasst und auswertet und kontinuierlich Verbesserungen vornimmt“, erläutert Denis Bernard.

 

Über 140 Millionen Flaschen in weniger als 1 Jahr

Nach der Lieferung der Maschinen im Sommer 2021 erfolgte eine problemlose Installation, die es möglich, machte, den vertraglich vereinbarten Wirkungsgrad bis Oktober 2021 zu erreichen. Seit diesem Datum wurden bereits über 140 Millionen Flaschen produziert. Die Unterstützung durch Sidel-Experten war zentral für den Erfolg des Projekts. Und dies nicht nur während der Phasen der Konzeption, Installation und Inbetriebnahme. Die achtwöchige technische Schulung am Standort von Mont Roucous war ebenfalls wesentlich für die Teams, um die Anlage optimal zu bedienen und technisches Wissen über die verschiedenen Maschinen zu erwerben. Ganz zu schweigen von Sidels Aftermarket-Service, dem 24-Stunden-Support und der Ersatzteilverfügbarkeit. „Wir sind sehr stolz auf diese Anlage und das Potenzial, das sie uns für das Wachstum von Mont Roucous bietet. Unser Marktanteil nimmt ständig zu, in den letzten beiden Jahren ist unser Umsatz um 10 Prozent gestiegen. Und wir freuen uns auf die Inbetriebnahme einer zweiten Sidel Combi für weitere Flaschenformate Anfang 2023“, sagt Denis Bernard abschließend.