Qualitätssicherung durch interne Prüfprotokolle

Insbesondere in sensiblen Branchen, wie der Nahrungsmittel- und der Pharmaindustrie oder in Laborumgebungen, sind individuelle Prüfprotokolle und –zyklen zur Qualitätssicherung unabdingbar. Um Hygienevorschriften einzuhalten oder eigene Hygienestandards abzusichern, kann das onlinebasierte Planungstool InvMan.de Erleichterung verschaffen. Individuelle Fragenkataloge lassen sich zu bestimmten Aufgaben definieren, bspw. zur Einhaltung von DGUV Regeln oder Hygienebestimmungen. Die Verantwortlichen werden anhand der definierten Prüffristen rechtzeitig informiert, wenn wieder eine Aufgabe ansteht. Anhand der Protokolle entsteht so nach und nach eine lückenlose Dokumentation der getätigten Prüfungen

Der hohe Grad der Individualisierung macht InvMan.de vielseitig einsetzbar und bietet Unternehmen die Möglichkeit eines absolut betriebsbezogenen Qualitätsmanagements. Durch die umfangreichen Auswertungen und Statistiken ist es einfach, etwaigen Dokumentationspflichten nachzukommen. Eine audit- und revisionssichere Prüfhistorie ist gewährleistet. Bei Nichteinhaltung der Prüffristen lassen sich automatisierte Eskalationsstufen einstellen, um beispielsweise Vorgesetzte auf potenzielle Gefährdungen hinzuweisen. Die Nutzerrechte sind individuell zuweisbar, so dass zuständige Mitarbeiter nur Zugriff auf die jeweils für ihre Tätigkeit und Abteilung notwendigen Daten haben. Das System  ist intuitiv aufgebaut, einfach zu befüllen, individualisierbar und kostengünstig im Vergleich zu namhaften Softwareanbietern.

InvMan.de ist eine webbasierte Applikation, die von überall auf der Welt bedient werden kann. Von Anwendern für Anwender entwickelt, bietet sie eine große Vielfalt an Dokumentations- und Planungsmöglichkeiten, die die Handhabung von Betriebsmitteln und Inventaren sowie die damit verbundene Qualitätssicherung deutlich erleichtert. InvMan.de arbeitet dienstleisterunabhängig und ist somit für jeden Betrieb anwendbar.