Das NanoLab 3D von LS Instruments ist ein kompaktes DLS-Instrument zur Partikelgrößenbestimmung, das auf der revolutionären 3D-Modulationstechnologie basiert. Das leistungsstarke DLS-Instrument arbeitet mit festen Streuwinkeln.

Traditionell erfordern DLS-Instrumente eine hohe Verdünnung der untersuchten Proben, um mehrfach gestreutes Licht zu vermeiden, denn dies verursacht signifikante Messfehler. Da Mehrfachstreuung nicht detektiert werden kann, kann man nie sicher sein, ob und in welcher Größenordnung eine Messung betroffen ist. Die patentierte 3D-Modulationstechnologie unterdrückt effizient Mehrfachstreuung. Daher ist eine Probenverdünnung für viele Proben nicht mehr erforderlich, was die Probenvorbereitungszeit erheblich verkürzt. Kombiniert mit einem ergonomischen Probenkammerdesign ermöglicht das NanoLab 3D einen hohen Durchsatz und spart so wertvolle Zeit.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • DLS-Partikelgrößenbestimmung basierend auf neuartigen leistungsstarken Algorithmen
  • Misst sowohl verdünnte als auch hochkonzentrierte Proben
  • Partikelgröße von 0,15 Nanometer bis 5 µm Radius
  • Temperaturbereich: 4 bis 85 °C
  • Vermessung zeitabhängige Prozesse
  • Umfassendes Datenmanagement mit leistungsstarken Data-Mining-Tools
  • Kompaktes und robustes Design
  • 24h-Online-Support für alle Kunden
  • Das NanoLab 3D entspricht ISO 22412

LS Instruments auf der Analytica: Halle A3, Stand 319C