Dif­fe­renz­druck­trans­mit­ter wer­den im indus­tri­el­len Umfeld zur Rege­lung von Lüf­tungs- und Kli­ma­an­la­gen sowie zur Fil­ter­über­wa­chung ein­ge­setzt. Aber auch bei der Über­wa­chung von Über-/Un­ter­drü­cken in Rein­räu­men und Sicher­heits­la­bo­ren kom­men die­se zum Ein­satz. Der renom­mier­te Mess­tech­nik-Her­stel­ler FISCHER Mess- und Regel­tech­nik GmbH bie­tet mit dem FISCHER Pro-Line DE90 ein uni­ver­sell ein­setz­ba­res Gerät mit nütz­li­chen Optio­nen und Fea­tures, bei­spiels­wei­se Mod­bus RTU und der Ein­setz­bar­keit in Atex-Zonen 2 und 22.

Multifunktionaler Differenzdrucktransmitter für industrielle Anwendungen

Die ver­füg­ba­re Mess­be­reichs­span­ne reicht dabei von 25 Pa bis 25 kPa, sowohl uni- als auch bidi­rek­tio­nal. Der DE90 ist für die Mes­sung von Luft und neu­tra­len Gasen geeig­net. Die Mes­sung erfolgt dabei ohne Medi­en­durch­fluss, daher ist eine wech­sel­sei­ti­ge Kon­ta­mi­na­ti­on bei Rein­raum­an­wen­dun­gen aus­ge­schlos­sen. Zur ein­fa­chen Visua­li­sie­rung von Betriebs­zu­stän­den ver­fügt das DE90 über ein hin­ter­grund­be­leuch­te­tes Farb­wech­sel LC-Dis­play. Die viel­fäl­ti­gen Para­me­trier­mög­lich­kei­ten gewähr­leis­ten maxi­ma­le Fle­xi­bi­li­tät beim Ein­satz im Feld. Mess­be­reich, Aus­gangs­si­gnal, Kon­fi­gu­ra­ti­on der Schalt­aus­gän­ge und vie­les mehr las­sen sich, ohne Öff­nen des Gerä­tes, direkt über die Foli­en­tas­ta­tur ein­stel­len.

Dynamische Filterüberwachung jetzt auch direkt im Differenzdrucktransmitter

EA15. (Bild: Fischer Mess- und Regeltechnik)

EA15. (Bild: FISCHER Mess- und Regel­tech­nik GmbH)

Ein High­light des DE90 ist die inte­grier­te dyna­mi­sche Fil­ter­über­wa­chung. Damit ist es mög­lich die Fil­ter bedarfs­ge­re­gel­ter Lüf­tungs­an­la­gen über den gesam­ten Betriebs­be­reich zu über­wa­chen und die tat­säch­li­che Fil­ter­ver­schmut­zung anzu­zei­gen. Durch die­se Art der Über­wa­chung kön­nen erheb­li­che Ein­spa­run­gen bei Ener­gie­kos­ten, Fil­ter­kos­ten sowie unge­plan­ten Still­stand­zei­ten erzielt wer­den. Ergän­zend dazu steht die Funk­ti­on der dyna­mi­schen Fil­ter­über­wa­chung in Ver­bin­dung mit umfas­sen­dem Daten­log­ging auch mit dem uni­ver­sel­len Mess­wert­an­zei­ger und Daten­log­ger EA15 zur Ver­fü­gung.