Ein transparenter Beschaffungsprozess in der gesamten Supply Chain ist das Ziel eines jeden Einkäufers. Doch wie schaffen es Unternehmen, ihre Lieferanten in die Abläufe zu integrieren und Prozesse in Einkauf sowie Logistik zu digitalisieren? Mit dem Lieferantenportal hat Remira ein webbasiertes Tool entwickelt, das diese Digitalisierung ermöglicht. Der gesamte Bestell- und Lieferprozess inklusive Etikettierung lässt sich damit auf nur einer Plattform abbilden.

Das Lieferantenportal ist eine cloudbasierte Softwarelösung, die Unternehmen bei der Digitalisierung ihrer Beschaffungsprozesse und der Sicherung von reibungslosen Lieferketten unterstützt. Bestellungen werden elektronisch über das Portal übermittelt. Lieferanten erzeugen auf dieser Basis eine Auftragsbestätigung, sodass der manuelle Abgleich von Bestellung und Auftragsbestätigung für den Einkäufer entfällt. Das Lieferantenportal prüft die vom Lieferanten enthaltenen Daten und stößt bei Bedarf einen Clearingprozess durch den Einkäufer an, falls Auftragsmenge, Preis oder Liefertermin zu stark vom gewünschten Ziel abweichen. Lieferanten können mit Hilfe der Auftragsbestätigungen aus dem Programm heraus Lieferungen bilden und im Verpackungsprozess ein Lieferavis auf Packstückebene erzeugen. Im Zuge dessen werden auch Packlisten und Versandetiketten generiert. Dadurch stellen Lieferanten eine korrekte Etikettierung sicher und beschleunigen somit die Prozesse am Wareneingang deutlich.

Übertragungsfehler durch Medienbrüche werden mit dem Lieferantenportal ausgeschlossen. Alle Lieferanten und Logistikdienstleister können in das System eingebunden werden. Das Lieferantenportal ermöglicht neben dem Austausch aller relevanten Dokumente zur Bestellung und Lieferung die Bewertung von Lieferanten sowie das Tracking von Containersendungen. Rechnungsinformationen können aus dem Portal heraus direkt an alle gängigen Rechnungsverarbeitungsprogramme weitergegeben werden.