Die neue IHO-Desinfektionsmittelliste ist ab sofort unter www.desinfektionsmittelliste.de verfügbar. Durch die Neugestaltung verfügt sie über eine noch umfassendere Übersicht über die Produktbereiche Händedesinfektion, Flächendesinfektion (mit und ohne Mechanik), Instrumentendesinfektion (maschinelle und manuelle Instrumentendesinfektion), Wäschedesinfektion, Lebensmittelhygiene/öffentlicher Bereich/industrieller Bereich und Tierhygiene (Flächen- und Zitzendesinfektion). Die Liste wird seit 2008 herausgegeben und ist barriere- und  kostenfrei zugänglich. Auch in der Corona-Krise ist die Liste ein wichtiges Werkzeug: Sie enthält die größte Übersicht viruswirksamer Produkte am Markt.

Die IHO-Desinfektionsmittelliste enthält Biozidprodukte, Medizinprodukte und auch Arzneimittel. Sie bietet eine umfassende Übersicht zu deren Wirksamkeiten. Filteroptionen erlauben es dem Nutzer mit wenigen Klicks das passende Produkt für jeden Anwendungsbereich zu finden. Die Filterung kann nach Wirksamkeitsspektren, Wirkstoffgruppe, Anwendungsbedingungen sowie Hersteller erfolgen. Für den Anwender ist ersichtlich welche Konzentration, Einwirkzeit und Temperatur für eine sichere Anwendung eingehalten werden müssen. Statt in mehreren Listen zu suchen, ist das Wissen umfassend, jederzeit und schnell verfügbar in der IHO-Desinfektionsmittelliste zu finden. Die komplette Liste ist auch auf Englisch verfügbar.

Alle Produkte in der IHO-Desinfektionsmittelliste sind nach national und international akzeptierten Normen und Richtlinien geprüft. Anwender haben mit Hilfe der neuen IHO-Desinfektionsmitteliste die Möglichkeit per Mouse-Over-Funktion zu erkennen, welche europäische Normen den ausgelobten Wirksamkeiten im jeweiligen Anwendungsbereich und -Spektrum der Produkte zu Grunde liegen. Es ist wichtig, dass Desinfektionsmaßnahmen stets nach zeitgemäßen Erkenntnissen aus Wissenschaft und Technik durchgeführt werden, um deren Wirksamkeit zu gewährleisten.

Um das Coronavirus (2019-nCoV) effektiv an seiner Verbreitung zu hindern, muss laut Empfehlung des RKI ein mindestens „begrenzt viruzid“ wirksames Desinfektionsmittel eingesetzt werden. Auch „begrenzt viruzid PLUS“ oder „viruzid“ wirksame Desinfektionsmittel können verwendet werden. Die IHO-Desinfektionsmittelliste verfügt über die größte Übersicht viruswirksamer Produkte am deutschen Markt. Bei allen Produkten auf der IHO-Liste ist sichergestellt, dass sie die europaweit einheitlichen Qualitäts- und Wirksamkeitsanforderungen der Biozidprodukteverordnung (BPR, Verordnung (EU) Nr. 528/2012) und gegebenenfalls der Medizinprodukteverordnung (MDD/MDR) sowie des Arzneimittelrechts erfüllen.