Bei Teamtechnik wird aktuell eine komplexe Montage- und Prüfanlage für ein Corona-Diagnostikprodukt in Betrieb genommen. Der Automatisierungsexperte hat in den letzten Jahrzehnten einen starken Geschäftsbereich Medizintechnik aufgebaut. Ein Fokus liegt dabei auf POCT-Produkten, Schnelltests, die für eine patientennahe Labordiagnostik direkt in Klinik oder Praxis eingesetzt werden können.

Zurzeit glühen die Drähte im Unternehmen heiß. „Die Nachfrage nach der Bereitstellung von Kapazitäten für Montage- und Prüfanlagen für Diagnostikprodukte ist riesig und eilig. Wir erhalten Anfragen aus dem In- und Ausland“, berichtet Frank Hack, der als Managing Director den Bereich Medtech bei Teamtechnik verantwortet. Derzeit prüfen die Teamtechnik-Spezialisten die Machbarkeit der Anfragen, denn die Lieferfristen sind aufgrund des derzeitigen Bedarfs an Testprodukten extrem sportlich.

Teamtechnik liefert teil- und vollautomatische Montagelösungen. Das Plus dabei ist, dass alles aus einem Unternehmen kommt; Montage- und Prüftechnik, Software, Zuführung, Palettierer und Qualifizierung. So wird Schnittstellensicherheit auf allen Ebenen realisiert.