Nach der Markteinführung 2002 wurde das Foliensortiment NatureFlex von Futamura von vielen Markeninhabern gut aufgenommen. Die Materialien erfüllen speziell die wachsende Nachfrage nach umweltfreundlichen Verpackungen. Die Folien werden nicht nur aus erneuerbarer Zellulose gewonnen, sondern erfüllen auch alle weltweiten Standards der industriellen Kompostierung wie des BS EN13432 und sind zudem für den Hauskompost zugelassen.

Erneuerbare und kompostierbare Folien sind ein starkes Argument für jeden Markeninhaber, der stolz auf seine Verpackung sein möchte. Die Herausforderung liegt darin, den Verbraucher auf die besonderen Eigenschaften der Verpackung hinzuweisen.

Marken möchten gern Angaben zur Zertifizierung, Nachverfolgbarkeit und Entsorgung der Verpackung aufführen, um den Endverbraucher fundiert zu informieren. Auch Datumsangaben und zusätzliche Codes müssen ggf. auf die Verpackung. Bei vielen Kunden erfolgt dies mit Druckertinte, um die vielfältigen Botschaften auf das Substrat zu bringen. Andere Kunden wiederum möchten den Druck ggf. komplett vermeiden und beschriften ihre Folie lieber mit einfachen Botschaften in nur einer Farbe.

Hier ist die Technologie von Domino besonders effektiv. Dominos Prüfung der NatureFlex-Folien hat gezeigt, dass auf den kompostierbaren flexiblen Folien ausgezeichnete Laserbeschriftungen erzielt werden können. Alle Folien konnten mit einem gestochen scharfen weißen Code beschriftet werden. Das bedeutet, dass der Kunde einfache Codes auf den Folien – wie Mindesthaltbarkeitsdatum und Chargennummern – sowie komplexere Designs und Botschaften wie Grafiken und scannbare 2D-Codes aufbringen kann.

Dr. Stefan Stadler, Team Lead der Domino Laser Academy, erklärt hierzu: „Wir verbringen viel Zeit mit der Analyse neuer Verpackungsmaterialien. Wir prognostizieren, dass die Nachfrage nach kompostierbaren Lösungen künftig noch mehr steigen wird. Wir möchten unsere Kunden auf jeden Fall informieren und eine Lösung für diese neuen Materialien bereitstellen.“

Aufgrund unserer Analyse stellen wir fest, dass NatureFlex-Folien mit DI20i effektiv und bei Bedarf in einer sehr hohen Produktionsgeschwindigkeit beschriftet werden können.“

Amaia Cowan, Business Development Manager bei Futamura, fügte hinzu: „Die Projektergebnisse sind sehr positiv. Markeninhaber sind immer auf der Suche nach innovativen Möglichkeiten, ihren Verbrauchern mehr über unsere erneuerbaren und kompostierbaren Folien mitzuteilen. Mit der neuen Codiermethode können ganz ohne Druckverfahren einfache Botschaften an den Verbraucher auf die Folie gebracht werden.“

Futamuras NatureFlex-Folien werden in über 100 Ländern eingesetzt. Die Folien sind für einige der bekanntesten globalen Marken für alltägliche Verbrauchsgüter mittlerweile fester Bestandteil von Verpackungen, Kennzeichnungen oder Umverpackungen – von Frischeerzeugnissen über Tee und Kaffee bis zu Süßwaren, Müsliriegeln und Körperpflegeprodukten.

Domino fertigt eine Reihe innovativer Kohlenstoffdioxid-, Faser und UV-Laserbeschrifter zum Codieren und Markieren auf verschiedenen Substraten und Verpackungsmaterialien. In der Laser Academy in Hamburg bestimmen Dominos Laserexperten zusammen mit Marken aus zahlreichen Sektoren die richtige Laserbeschriftungslösung für die jeweiligen Substrate. Unter Anwendung wissenschaftlicher Testverfahren wird gewährleistet, dass die Produktsicherheit und Schutzbarriereeigenschaften gewährleistet bleiben.