Tasos Pourloukakis wird zum neuen Regional Managing Director North America ernannt, dies gibt die ALPLA Group, weltweit tätiger Verpackungshersteller für eine Vielzahl von Branchen, bekannt. Er übernimmt damit die Leitung der Geschäfte in dieser Region.

Tasos Pourloukakis war zuvor Country Managing Director bei ALPLA UK und bringt insgesamt 16 Jahre Erfahrung in den Bereichen Produktion und Qualitätsmanagement mit, die er sowohl bei ALPLA als auch bei einem anderen Branchenführer gesammelt hat.

„Ich freue mich, Tasos Pourloukakis in seiner neuen Funktion als Regional Managing Director North America begrüßen zu dürfen. Neben seiner langjährigen Führungserfahrung als ALPLA Country Manager in Großbritannien verfügt er über ein breites Hintergrundwissen in vielen verschiedenen Geschäftsbereichen der Verpackungsindustrie. Damit ist er die ideale Besetzung, um unseren Expansionskurs auf dem US-Markt entscheidend voranzutreiben“, sagt ALPLA CEO Philipp Lehner.

Vor seinem Wechsel war Tasos Pourloukakis beim Verpackungshersteller Crown Holdings im Vereinigten Königreich und in Dubai (VAE) tätig, zuletzt als Werksleiter an einem großen britischen Standort für Spezialverpackungen, wo er für alle Aktivitäten einschließlich Fertigung, Qualität, Technik, HSE, Logistik und Finanzen verantwortlich war. Dabei hatte er zunehmend verantwortungsvolle Aufgaben in den Bereichen Qualität, kontinuierliche Verbesserung, Betriebsabläufe sowie Gesundheit und Sicherheit inne.