Die Serie von 4-fach exzentrischen Absperrklappen von Müller Quadax GmbH wurde erfolgreich bei der DNV-GL geprüft und zertifiziert. Somit ist die DNV-GL-spezifische Version für Anlagen auf dem Schiff wie Kraftstoffsysteme oder für den Ladungsumschlag zugelassen, auch für kryogene verflüssigte Gase wie LNG.

Aufgrund der guten Referenzen und den überragenden Testergebnissen von den 4-fach exzentrischen Quadax Absperrklappen in thermischen Zyklus-Tests kombiniert mit einem Dauertest beim Einsatz von gasförmigen und verflüssigten Gasen stieg die Nachfrage nach dieser Hochleistungsklappe in der Schiffsindustrie auch ausserhalb von kryogenen Anwendungen stetig an. Dieser Umstand bewog die müller quadax gmbh aus Forchtenberg eine weitere Zulassung von ihren Klappen, dieses Mal nach den strengen Vorschriften der DNV-GL anzustreben. Das international anerkannte Zertifikat garantiert die Einhaltung gültiger Regelwerke und Normen für maritime Anwendungen und entspricht hohen Sicherheitsrichtlinien.

In der Schifffahrt, insbesondere in und auf Hochseeschiffen eingesetzte Armaturen sind anspruchsvollen Bedingungen ausgesetzt sowohl mechanisch als auch bezüglich extremen Temperaturen. Dank der hervorragenden Verarbeitungsqualität und der 4-fach exzentrischen Bauart der Quadax  Klappe wurden auch diese anspruchsvollen Prüfanforderungen der DNV-GL vollumfänglich erfüllt. Verschiedene Gehäuseversionen sind in den folgenden Konfigurationen ab sofort in maritimen Anwendungen zugelassen:

Doppelflansch-,  Anflansch-, Einschweiss- und Einschweiss-Gehäuse mit Top-Entry jeweils in den Nennweiten 50mm (2“) bis 1800mm (72“) und in den PN10 – PN40, sowie ANSI Klassen 150 und 300. Die Klappen sind in den folgenden Werkstoffen DNV-GL zertifiziert:

– Armaturengehäuse in Edelstahl 1.4408 CF8M; 1.4571 AISI 316Ti; 1.4409 CF3M

– Klappenwelle in Edelstahl 1.4571 AISI 316Ti; 1.4980 UNS S 66286

– Klappenscheibe in Edelstahl 1.4408 CF8M; 1.4571 AISI 316Ti; 1.4409 CF3M

– Sitz in Austenit-Legierung Inconel 625

Die Zertifizierung umfasst den Einsatz von Quadax  Klappen in Leitungen auf und im Schiff, Kraftstoffsystemen und zugelassene Rohrleitungssysteme für den Ladungsumschlag. In der DNV-Prüfung wurde ein breiter Temperaturbereich von -165°C bis + 440°C berücksichtigt. Daher gehören u.a. Öl, brennbare Gase und Flüssigkeiten, Heizöl, Schmieröl, Hydrauliköl und Thermoöl sowie Stickstoff und tiefkalt verflüssigte Gase einschließlich Erdgas (LNG) zu den zugelassenen Betriebsmedien. Zudem sind  Quadax  Klappen auch in Fire-Safe Ausführung nach ISO 10497 und API 607 erhältlich.

In einem nächsten Schritt wird müller quadax gmbh seine Klappenserie für die ANSI-Klasse 600 und 900 (100 bar und 160 bar) zertifizieren lassen.

Sowohl für LNG Kraftstoffsysteme, für LNG-Tanker oder für andere Anwendungen auf dem Schiff gehören die Armaturen in jeder Phase zu sicherheitsrelevanten Komponenten. Ihre Leistung und Zuverlässigkeit sind aus Umwelt- und Sicherheitsgründen von entscheidender Bedeutung. Dank der 4-fach exzentrischen Konstruktion und der hohen Präzision bei der Herstellung haben die Quadax Absperr- und Regelklappen einmal mehr den Beweis für ihre hervorragende Leistung erbracht, nicht nur bei hohen Temperaturen, sondern auch bei kryogenen Anwendungen.

Darüber hinaus erfüllen die Top-Entry Versionen die Anforderungen der EN 1473-2016-Spezifikationen für Armaturen in vollem Umfang und sind speziell für Anwendungen konzipiert, bei denen Kontroll- und Wartungsarbeiten sicher und einfach in der eingebauten Position ohne weitere Risiken für das Servicepersonal durchgeführt werden können.

Die Quadax Absperr- und Regelklappen sind somit eine zuverlässige und leistungsfähige Lösung für LNG Lagertanks, Verlade-Terminals,  Gas-Tanker und LNG-Kraftstoffsysteme.

Um einen spezifischen Sektor innerhalb der Marinetechnik besser betreuen zu können ist müller quadax gmbh eine strategische Partnerschaft mit dem Armaturenhersteller HEROSE GmbH in Bad Oldesloe eingegangen. HEROSE vermarktet die Absperrklappe Quadax ergänzend zu ihren Produkten im Marktsektor der LNG-Antriebstechnik für Nieder- und Hochdruckbereich im Schiffsbau. Dieses umfasst schiffseitige Bunkersysteme, Tank, Cold Box (Aufbereitung) und das Fuel Gas Supply System (FGSS) bis zum Motor resp. der Gasturbine.

Dank dieser Kooperation profitiert der Kunde von einschlägigen Erfahrungen der Firma HEROSE gepaart mit den Fachkenntnissen über den Einsatz der Quadax Absperr- und Regelklappen in den genannten Anwendungen.