Drei von vier Unternehmen nutzen bereits Dienste aus der Cloud, und die Tendenz ist steigend (Quelle: Bitkom). Dies zeigen mehrere Umfragen. Insbesondere ermöglicht dies vielen Unternehmen, mit den stark veränderten Hardware- und Softwareanforderungen Schritt halten zu können. Die Erwartungen von Unternehmen an Cloud-fähige Konzepte sind groß – auch im Engineering. Für sie stellt sich die Frage, ob bisherige on-premise-Lösungen auch Cloud-fähig sind? Lösungsanbieter Eplan hat bereits vor Jahren erste Cloud-Produkte bzw. Services aufgesetzt. Jetzt wird das Spek-trum im Kontext Cloud erweitert:

Eplan bietet Kunden der Eplan Plattform ein standardisiertes und kostenloses Implementierungskonzept für die Bereitstellung der Plattform in der Microsoft Azure Cloud an. Voraussetzung dafür ist, dass diese Kunden bereits ihre unternehmenseigene Cloud-Infrastruktur in Microsoft Azure eingerichtet haben bzw. einrichten. Ergänzend dazu bietet das Unternehmen eine professionelle Beratung zur Implementierung. Dabei bleibt der Betrieb der Cloud-Infrastruktur sowie der Software Eplan in Kundenhand. Unternehmen profitieren von einem als lauffähig getesteten und vorkonfigurierten Installationspaket, verbunden mit einer State-of-the-Art-Technologie in der Bereitstellung.

Global verfügbar im Microsoft Azure Marketplace

Die Lösung wird weltweit über den Microsoft Azure Marketplace bereitgestellt und folgt dabei den bewährten Qualitätsstandards. Neben der Überprüfung durch den Lösungsanbieter wurden die Applikationen auch durch Microsoft validiert. Durch die weltweite Verfügbarkeit von Microsoft Azure bietet dies insbesondere für global agierende Unternehmen die Möglichkeit, ihr Engineering in die Cloud zu heben und somit standortüber-greifendes Arbeiten zu erleichtern. In der kundeneigenen Cloud-Umgebung bereitgestellt, bleibt die Verantwortung für Betrieb und Wartung der Software und der damit zusammenhängenden Infrastruktur beim Kunden.

Implementierungskonzept erleichtert Einstieg

Die Motivation zum kompletten Umstieg in die Cloud ist häufig ähnlich: Unternehmen entscheiden sich, ihre bestehenden und lokalen IT-Landschaften in die Cloud zu verlagern. Damit lassen sich Aufwände für das IT-Management insgesamt deutlich verringern bzw. zu externen Anbietern von Cloud-Services auslagern. Doch in jedem Umstieg liegt auch eine Herausforderung: Unternehmen benötigen häufig intensive Unterstützung, geht es beispielsweise um die Spezifikation der Cloud-Infrastruktur, Integrationen zu anderen Systemen oder den standortunabhängigen Datenbankzugriff. Eplan hat dazu ein ausgefeiltes Implementierungskonzept erarbeitet, dass Hilfestellung bei der Implemtierung der Lösungen in der unternehmensspezfischen Cloud gibt. Zudem bieten die Consultants von Eplan Unterstützung bei der Einrichtung über vielfältige Beratungsangebote.