ASI Zertifizierung für Getränkedosen

Die Ball Corporation hat für alle 23 Werke in Europa, im Nahen Osten und Afrika die Zertifizierung der Aluminium Stewardship Initiative (ASI) erhalten. Damit ist das Unternehmen der erste Getränkedosenhersteller weltweit, der alle ASI-Grundsätze in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung erfüllt. Die zusätzliche Zertifizierung der Produktkette erlaubt Ball zudem, hohe Standards entlang der gesamten Aluminium-Wertschöpfungskette nachzuweisen. Ball hat die Zertifizierungen „ASI Performance Standard“ sowie „Chain of Custody (CoC) Standard“ erhalten. Ersterer misst die Anstrengungen eines Unternehmens in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung. Neben Vorgaben zur Reduzierung von Treibhausgasen und Emissionen erfasst der Standard auch den Umgang mit Abfallprodukten der Aluminiumproduktion, mit Wasserressourcen sowie Fragen der biologischen Vielfalt. Zudem sind Unternehmen aufgefordert den gesamten Lebenszyklus zu betrachten und das Recycling voranzutreiben. Weitere Standards betreffen unter anderem die Unternehmensintegrität und Menschenrechte. Ron Lewis, President, Ball Beverage Packaging EMEA, kommentiert: „Wir sind sehr stolz darauf, als erster Hersteller von Getränkedosen die ASI Zertifizierung erhalten zu haben. Kohlenstoffarmes nachhaltiges Wirtschaften ist für uns von zentraler Bedeutung. Diese Zertifizierung und unsere Investitionen in erneuerbare Energie stellen das einmal mehr unter Beweis.“