Verbinden und Sichern verschiedener Bauteile – dazu werden abschließbare Normelemente immer häufiger im Maschinen- und Anlagenbau, aber insbesondere in der Veranstaltungstechnik, eingesetzt. Ganter erweitert nun sein Portfolio an Rastelementen um den abschließbaren Edelstahl-Rastbolzen GN 814. Der integrierte Schließmechanismus schützt vor unautorisiertem und unbeabsichtigtem Ein- oder Ausrasten.

Abschließbare Rastbolzen GN 814 aus rostfreiem Edelstahl verfügen über die bewährten Grundfunktionalitäten diverser Ganter-Rastbolzen. Neu ist die Kombination mit einer zusätzlichen Abschließbarkeit als Sicherheitsfunktion. Dazu ist im schwarzen Kunststoffknopf ein Schloss integriert. Durch eine 180-Grad-Schließbewegung und Abziehen des Schlüssels wird bei Form A und AK der Raststift in der vorderen Position gesichert und ein Bedienen aus der Grundstellung verhindert. Bei Form E und EK lässt sich der Raststift zusätzlich auch in der hinteren Position sichern und bietet damit auch eine abschließbare Rastsperre für Fälle und Situationen, bei denen der Raststift zeitweise nicht vorstehen darf. Bei allen Formen lässt sich der Schlüssel auch in der nicht abgeschlossenen Stellung abziehen, um ein unautorisiertes Schließen der Anwendung zu verhindern.

Der Edelstahl-Rastbolzen steht mit zwei unterschiedlichen Schlossversionen zur Verfügung: Bei der Schließungsart SC können alle eingesetzten Rastbolzen mit dem gleichen Schlüssel bedient werden, während die Schließungsart SU für jeden Rastbolzen einen eigenen Schlüssel vorsieht.

Um eine unautorisierte Demontage oder Verstellung des Rastbolzens zu verhindern, ist der zum Ein- beziehungsweise Ausschrauben notwendige Sechskant nur bei entriegeltem Schloss und zurückgezogenem Kopf zugänglich.

Optional ist auch eine Kontermutter als Zubehör erhältlich, die über die Formkennungen AK beziehungsweise EK mit angehängtem „K“ für „Kontermutter“ bestellt werden kann.

In manchen Fällen kann es sinnvoll sein, den Rastbolzen und die Kontermutter zusätzlich durch Kleben oder Schweißen gegen Manipulation zu sichern.