Wisch­tü­cher aus Vlies­stoff (non­wo­ven) stel­len eine Mate­ri­al­grup­pe mit einer man­nig­fal­ti­gen Eigen­schafts­viel­falt dar, die durch die Ver­ar­bei­tung von einer Viel­zahl von nutz­ba­ren Roh­stof­fen und Her­stel­lungs­va­ri­an­ten, einem brei­ten Spek­trum von Anwen­dungs­an­for­de­run­gen gezielt ange­passt wer­den kön­nen. Die­se tex­til­ähn­li­chen Wisch­tü­cher bie­ten im pro­fes­sio­nel­len Ein­satz des­halb unver­zicht­ba­re spe­zi­fi­sche Eigen­schaf­ten, die für indi­vi­du­el­le Anwen­dungs­be­rei­che not­wen­dig sind. Unter öko­no­mi­schen, öko­lo­gi­schen und nach­hal­ti­gen Kri­te­ri­en ver­fü­gen sie über signi­fi­kan­te Vor­tei­le für Ein­sät­ze in Pro­duk­ti­on, Werk­statt, lebens­mit­tel­her­stel­len­de und -ver­ar­bei­ten­de Indus­trie bis hin zu Groß­kü­chen.

Deni­se Horn, Mar­ke­ting Mana­ger Kat­rin West Euro­pe beim nord­eu­ro­päi­schen Tis­sue­her­stel­ler Met­sä Tis­sue GmbH stellt fest: „Aus Erfah­rung wis­sen wir, dass ein Wisch­tuch allein unmög­lich allen betrieb­li­chen Anfor­de­run­gen glei­cher­ma­ßen gerecht wer­den kann. Des­halb bie­ten wir im Geschäfts­be­reich Away-from-Home unter der Mar­ke Kat­rin ein neu­es dif­fe­ren­zier­tes Pro­dukt­sor­ti­ment von non­wo­ven Indus­trie­wisch­tü­chern an, die für indus­tri­el­le Pro­duk­ti­ons­stät­ten und Werk­stät­ten bis hin zur Lebens­mit­tel­her­stel­lung oder –Ver­ar­bei­tung in Groß­kü­chen ent­wi­ckelt wur­den. Ein expo­nier­ter Aspekt bei unse­ren neu­en „Spe­zia­lis­ten“ ist, dass sie im Wett­be­werbs­ver­gleich wie­der­ver­wend­bar, also mehr­fach ein­setz­bar, sind.“

Die Pro­duk­te inner­halb der neu­en „Kat­rin Mas­ter Ran­ge“ sind spe­zia­li­siert für fol­gen­de Anwen­dun­gen:

Flex­mas­ter-Wisch­tuch: Kon­zi­piert für die täg­li­che Rei­ni­gung mit Rei­ni­gungs­mit­teln, fus­sel­arm, schnel­le Flüs­sig­keits­auf­nah­me, Ein­zel­blatt­ent­nah­me.

Dura­mas­ter-Wisch­tuch: Ein star­kes, stra­pa­zier­fä­hi­ges, blau­es, farb­ech­tes Wisch­tuch. Es ist hit­ze­be­stän­dig, absor­biert Schmutz, Fett und selbst dick­flüs­si­ges Öl, auch beim Rei­ni­gen hei­ßer Gegen­stän­de. Ein­zel­blatt­ent­nah­me.

Poli­mas­ter-Wisch­tuch: Rei­ni­gungs- und Polier­wisch­tuch für har­te Ober­flä­chen mit einer Tex­tur, die gleich­zei­tig weich und reiß­fest ist, ohne aus­zu­fran­sen. Fus­sel­arm und frei von Bin­de­mit­teln. Ein­zel­blatt­ent­nah­me.

Scrub­mas­ter-Wisch­tuch: Blau­es Indus­trie­wisch­tuch von der Rol­le, für „Hea­vy Duty“-Anwendungen mit einer rau­en Sei­te, für Auf­wi­schen von Schmutz mit einer wei­chen Sei­te aus­ge­stat­tet. Es ist fus­sel­arm und färbt nicht ab. Das zwei-in-einem Prin­zip erwei­tert signi­fi­kant das Anwen­dungs­spek­trum.

Alle genann­ten ein­la­gi­gen Indus­trie­wisch­tü­cher ver­fü­gen über eine sehr hohe Saug­fä­hig­keit, sind sta­bil im nas­sen als auch im tro­cke­nen Zustand, frei von Sili­ko­nen, abrieb­fest und lang­le­big, wider­stands­fä­hig gegen Löse­mit­tel und geeig­net für den direk­ten Lebens­mit­tel­kon­takt.