J. Rettenmaier & Söhne GmbH + Co KG

Mit der globalen JRS Produktions-, Vertriebs- und Service-Netzwerkstruktur stehen wir für ‘Engineering Made in Germany’ und ganzheitliche Unterstützung rund um unsere innovative Zukunfts-Technologie. Als verlässlicher Partner für nahezu alle Bereiche der Industrie und des modernen Lebens.

Besser. Grün. Intelligent.

www.jrs.de

 

Better. Green. Intelligent.

Cellulose Filterhilfsmittel für die Anschwemmfiltration.

Die Unternehmensgruppe JRS, J. Rettenmaier & Söhne aus Rosenberg bietet als weltweit aktiver Hersteller und Solution Provider maßgeschneiderte Systemlösungen für die Anschwemmfiltration. Die ‚grüne‘ JRS Pflanzenfaser-Technologie bildet die nachhaltige Basis für hochfunktionale, organische Filterhilfsmittel aus nachwachsenden, pflanzlichen Rohstoffen.

Als inhabergeführte, unabhängige, global agierende Familienunternehmensgruppe steht JRS seit mehr als 140 Jahren für Innovation, langfristige Perspektive, Unabhängigkeit, Verlässlichkeit und Sicherheit. Weltweit engagieren sich mehr als 3500 Mitarbeiter an über 90 Produktions- und Vertriebsstandorten für die innovative JRS Pflanzenfaser-Technologie. Dem ökologischen Kreislauf gerecht zu werden ist uns dabei stets ein Selbstverständnis.

Funktionale JRS Pflanzenfaser-Produkte kommen in nahezu allen Bereichen der modernen Industrie zum Einsatz: JRS nutzt unterschiedlichste pflanzliche Ausgangsstoffe, die über eigenentwickelte, modernste Produktions- und Verfahrenstechnik auf die jeweiligen Funktionsprofile hin optimiert werden. Pflanzliche Ausgangsstoffe sind z.B. Frucht-, Gemüse- und Getreidefasern, viele Holzarten, Einjahrespflanzen sowie die daraus gewonnenen Cellulosen. Die JRS-Produkte decken eine breite Anforderungspalette ab und werden in der Industrie unter anderem als pulverförmige Funktionsadditive, Granulate, Tablettierstoffe, Ballaststoffkonzentrate, Halbstoffe, innovative Werkstoffbestandteile oder natürliche Filtrierstoffe eingesetzt.

 

Portfolio

J. Rettenmaier & Söhne (JRS) fertigt seit Jahren innovative, organische Filterhilfsmittel auf Basis nachwachsender pflanzlicher Rohstoffe, die in den unterschiedlichsten Filtrations-Anwendungen als leistungsfähige, unbedenkliche und vor allem kostensparende Alternativen zu Kieselgur oder Perlite eingesetzt werden.

Neben ihrer exzellenten Trennwirkung sind Cellulose Filterhilfsmittel besonders wirtschaftlich, umweltverträglich zu entsorgen, arbeitsmedizinisch unbedenklich, und dabei zuverlässig und hocheffektiv. Organische Filterhilfsmittel enthalten keine schädlichen, kristallinen Bestandteile und sind deshalb arbeitsmedizinisch unbedenklich! Ihre faserförmige Struktur führt zu hohen Aufnahmekapazitäten bei gleichzeitg langen Filterstandzeiten. Gleichzeitig werden Maschinen und Werkstücke durch die weiche, nicht abrasive Struktur bestmöglich geschont.

Funktionaler Zusatznutzen: Selektiv funktionalisierte Filterhilfsmittel, die nicht nur filtrieren, sondern gleichzeitig verschiedene Zusatznutzen (wie zum Beispiel „Flockung“ oder „Adsorption“) in den klassischen Separations-Schritt mit einbeziehen, erweitern das Portfolio.

Als Solution Provider berät und unterstützt JRS bei allen Anwendungen und Rezepturfindungen individuell und fallbezogen. Jahrzehntelange Erfahrung und umfassendes Pflanzenfaser-Knowhow sorgen für einen effizienten, sicheren Technologie-Transfer.

 
 

Daten und Fakten

J. Rettenmaier & Söhne GmbH + Co KG
Geschäftsbereich Filtration
Holzmühle 1
73494 Rosenberg

T: 07967 152-304
filter@jrs.de
www.jrs.de

Social Media

LinkedIn
Facebook